Advertisement

Arzneiformen und Hilfsstoffe

Teil B: Hilfsstoffe

  • Authors
  • P. H. List
  • L. Hörhammer

Part of the Hagers Handbuch der Pharmazeutischen Praxis book series (HAGER 4.AUFL., volume 7 / B)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 1-8
  3. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 54-154
  4. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 155-210
  5. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 211-231
  6. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 232-289
  7. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 289-330
  8. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 330-363
  9. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 364-379
  10. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 379-392
  11. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 392-397
  12. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 397-403
  13. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 403-409
  14. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 409-425
  15. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 425-473
  16. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 474-498
  17. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 498-532
  18. P. H. List, L. Hörhammer
    Pages 532-570

About this book

Introduction

Während sich Teil A des siebenten Bandes der vollständigen (vierten) Neuaus­ gabe von Hagers Handbuch der Pharmazeutischen Praxis mit den in der Pharma­ zeutischen Technologie gebräuchlichen Grundoperationen, dem Messen und Rech­ nen und vor allem mit den Arzneiformen befaßt, werden in Teil B die für die Arzneibereitung wichtigsten Hilfsstoffe behandelt. Sie finden sich so weit wie mög­ lich nach chemischen oder physikalisch-chemischen Gesichtspunkten zusammen­ gefaßt in Kapiteln, die ihrerseits alphabetisch angeordnet sind. Da einzelne Hilfs­ stoffe sowohl als solche als auch zu therapeutischen Zwecken verwendet werden, läßt sich eine Überschneidung mit den in den Bänden II bis VI aufgeführten Stoffen nicht immer vermeiden. Aus der z. T. kaum überschaubaren Fülle technischer Hilfsstoffe wurden nur die pharmazeutisch relevanten ausgewählt. Dabei war eine Vollständigkeit kaum zu erreichen. Dennoch dürfte die getroffene Auswahl dem Benutzer hilfreich sein, zumal in vielen Fällen Rezepturbeispiele gegeben werden. Soweit die aufgeführten Hilfsstoffe als Monographien in Arzneibüchern aufgeführt sind, finden sich die An­ gaben der Pharmakopöen bei den entsprechenden Abschnitten. Im Inhaltsverzeichnis sind hinter den Überschriften der einzelnen Kapitel die jeweils verantwortlich zeichnenden Autoren (in Klammern) genannt. Ihnen allen gebührt Dank für ihre langmütige wertvolle Mitarbeit. Dem Verlag ist für die verständnisvolle Zusammenarbeit und für die gute Aus­ stattung auch dieses Bandes besonders zu danken.

Keywords

Alkohol Anwendung Arzneimittel Chromatographie Hilfsstoff Hilfsstoffe Konservierung Operation Physik Sprechen Süßstoff Toxikologie Verständnis Wirkung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-65822-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-65823-5
  • Online ISBN 978-3-642-65822-8
  • Series Print ISSN 0085-137X
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Biotechnology
Consumer Packaged Goods