Advertisement

Betablocker — im Mittelpunkt der Forschung

  • P. Dominiak
  • A. Hjalmarson
  • M. J. Kendall
  • W. Kübler
  • G. Olsson

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Einführung

    1. A. Vedin
      Pages 1-2
  3. Begrüßungsrede

    1. A. Vedin
      Pages 3-5
  4. Grundlagen der Therapie mit β-Blockern

  5. Koronare Herzkrankheit

    1. Front Matter
      Pages 47-47
    2. B. T. Ivandic, M. Müller-Bardorff, H. A. Katus
      Pages 49-55
    3. B. Julius, P. Kaufmann, G. Vassalli, O. M. Hess
      Pages 74-82
    4. A. J. Man in ’t Veld, A. H. v.d. Meiracker, M. A. Schalekamp
      Pages 83-94
    5. S. H. Hohnloser, T. Klingenheben, G. Grönefeld
      Pages 95-104
  6. Arrhytmien

  7. Arterielle Hypertonie

  8. Herzinsuffizienz

  9. Vagale Effekte der β-Blocker

  10. Migräne

    1. Front Matter
      Pages 279-279
  11. Back Matter
    Pages 289-302

About this book

Introduction

Nach 20 Jahren Therapie mit Metoprolol ist eine Bestandsaufnahme des Einsatzes von Betablockern in der Therapie möglich und notwendig. Das vorliegende Buch faßt die Ergebnisse eines internationalen Kongresses in Hamburg zusammen; es beschreibt den aktuellen Stand der Forschung und bietet damit eine Standortbestimmung zur Therapie mit Betablockern. Das bedeutet einerseits eine Darstellung der verschiedenen Indikationen wie koronare Herzkrankheit, Hypertonie, Arrhythmien und Prophylaxe der Migräne. Andererseits beschäftigt es sich auch mit den theoretischen Grundlagen der Betablockertherapie und gibt Auskunft über neue Therapiemöglichkeiten z. B. beim Einsatz zur Therapie der Herzinsuffizienz. Daher wendet sich das Buch an alle Kolleginnen und Kollegen in Klinik und Praxis, die Betablocker in ihrem festen Therapieschatz haben, aber auch an Ärztinnen und Ärzte, die Zugang zur Grundlage der Therapie mit Betablockern finden möchten.

Keywords

Arrhythmie Blutdruck Diabetes Diabetes mellitus Diagnose Herzinsuffizienz Herzkrankheit Hypertonie Kardiomyopathie Migräne Myokardinfarkt Schwangerschaft Stress Therapie koronare Herzkrankheit

Editors and affiliations

  • P. Dominiak
    • 1
  • A. Hjalmarson
    • 2
  • M. J. Kendall
    • 3
  • W. Kübler
    • 4
  • G. Olsson
    • 5
  1. 1.Institut für PharmakologieMed. Universität zu LübeckLübeckGermany
  2. 2.Division of CardiologySahlgrenska University HospitalGöteborgGermany
  3. 3.Clinical Pharmacology SectionUniversity of BirminghamEdgbastonUK
  4. 4.Innere Medizin IIIUniversität HeidelbergHeidelbergGermany
  5. 5.Astra Hässle ABClinical R&DMölndalSweden

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-60716-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-64522-8
  • Online ISBN 978-3-642-60716-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology