Advertisement

Spurenfossilien

Biologie, Taphonomie und Anwendungen

  • Richard G. Bromley

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Einführung

    1. Richard G. Bromley
      Pages 1-2
  3. Neoichnologie

    1. Front Matter
      Pages 3-3
    2. Richard G. Bromley
      Pages 5-22
    3. Richard G. Bromley
      Pages 23-28
    4. Richard G. Bromley
      Pages 29-66
    5. Richard G. Bromley
      Pages 67-108
    6. Richard G. Bromley
      Pages 109-138
  4. Palichnologie

    1. Front Matter
      Pages 139-139
    2. Richard G. Bromley
      Pages 141-152
    3. Richard G. Bromley
      Pages 153-158
    4. Richard G. Bromley
      Pages 159-183
    5. Richard G. Bromley
      Pages 249-268
    6. Richard G. Bromley
      Pages 269-289
  5. Back Matter
    Pages 291-347

About this book

Introduction

Spurenfossilien sind im Grenzgebiet von Geologie und Biologie angesiedelt. Die Reaktion der Organismen auf äußere Veränderungen bestimmt ihr Verhalten. Spuren dieses Verhaltens finden sich in fossilen Sedimenten und können somit zur Interpretation der ursprünglichen Umwelt herangezogen werden. Das Buch besteht aus zwei Teilen: Neoichnologie und Palaeoichnologie. Es enthält zahlreiche instruktive Zeichnungen, die speziell für dieses Buch angefertigt wurden. Ein ausführliches Glossary erleichtert den Einstieg in das Gebiet. Das Buch ist gedacht für Studenten und Wissenschaftler der Sedimentologie und Paläontologie.

Keywords

Biologie Gefüge Paläontologie Sediment Sedimente Sedimentologie

Authors and affiliations

  • Richard G. Bromley
    • 1
  1. 1.Geological InstituteUniversity of CopenhagenCopenhagenDenmark

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-59832-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-62944-3
  • Online ISBN 978-3-642-59832-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Materials & Steel
Oil, Gas & Geosciences
Engineering