Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Prinzipien der Gerontologie und Geriatrie

  3. Strukturen geriatrischer Versorgung

    1. Front Matter
      Pages 101-101
    2. W. von Renteln-Kruse
      Pages 103-109
    3. H. Sandholzer
      Pages 110-116
    4. H. Sandholzer
      Pages 117-124
    5. H. G. Nehen
      Pages 131-138
    6. S. Görres, K. Luckey
      Pages 139-143
    7. C. Becker, B. Lindemann
      Pages 144-150
    8. H. P. Tews
      Pages 151-155
    9. I. Ebert
      Pages 156-158
  4. Geriatrisches Assessment

    1. Front Matter
      Pages 159-159
    2. T. Nikolaus
      Pages 161-188
    3. P. Oster
      Pages 189-195
    4. H. W. Heiss
      Pages 196-204
  5. Pharmakotherapie

    1. Front Matter
      Pages 205-205
    2. W. Von Renteln-Kruse
      Pages 218-228
    3. W. Meins
      Pages 229-234
  6. Geriatrische Problemfelder und Syndrome

    1. Front Matter
      Pages 235-235
    2. A. Welz-Barth, I. Füsgen
      Pages 237-247
    3. A. Roempp
      Pages 248-252
    4. A. Roempp
      Pages 253-258
    5. C. Becker, U. Lindemann, S. Scheible
      Pages 259-272
    6. W. O. Seiler, H. B. Stähelin
      Pages 273-282
    7. W. O. Seiler, H. B. Stähelin
      Pages 283-294
    8. H. Werner
      Pages 295-302
    9. C. Hock
      Pages 303-316
    10. J. Bruder
      Pages 317-327
    11. W. Hewer
      Pages 328-337
    12. D. Volkert
      Pages 338-350
    13. D. Müller, N. Sommer
      Pages 351-359
    14. A. Mertz, F. Keller
      Pages 360-364
    15. E. Lang
      Pages 365-375
    16. T. Nikolaus, M. Schuler
      Pages 376-383
    17. H. Frohnhofen, B. Höltmann
      Pages 384-394
    18. A. Blankenagel, K. Rohrschneider
      Pages 402-409

About this book

Introduction

Die Fortschritte der Medizin haben zu einer Verlängerung der Lebenserwartung geführt. Der Anteil der über 65jährigen Menschen nimmt weiter zu und stellt die Gesellschaft und das Gesundheitswesen vor grosse Aufgaben. Zeit für das Standardwerk der Klinischen Geriatrie, das den Wissensdurst der Fachärzte für Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Psychiatrie und Physikalische und Rehabilitative Medizin stillen kann: Der wissenschaftlich tätige Geriater erhält mit den "state-of-the-art"-Kapiteln eine Übersicht zu den aktuellen Forschungsergebnissen auf dem jeweiligen Gebiet. Der in der Praxis tätige Kollege findet eine klar gegliederte, anwendungsorientierte Anleitung zur Diagnostik und Therapie seiner älteren Patienten. Der Student wird angeregt, sich mit dem Gebiet der Geriatrie auseinanderzusetzen. Die einzelnen Kapitel wurden einem strengen internen Reviewerverfahren unterzogen. Wichtige Kernthemen des Nachschlagewerkes sind die typische geriatrische Vorgehensweise in Diagnostik und Therapie, das geriatrische Assesment und die Arbeit im therapeitischen Team sowie die Darstellung geriatrischer Syndrome und wichtiger Erkrankungen im hohen Lebensalter. In den Zeiten rationierter finanzieller Ressourcen liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der evidenz-basierten Medizin und der Qualitätssicherung.

Keywords

Alterserkrankungen Arterielle Hypertonie Befunde Diabetes Diabetes mellitus Diagnostik Endokrinologie Endoskopie Geriatrie Hauterkrankungen Impfungen Innere Medizin Medizin Onkologie Rheumatologie

Editors and affiliations

  • Thorsten Nikolaus
    • 1
  • Clemens Becker
    • 2
  • Peter Oster
    • 3
  • Ludger Pientka
    • 4
  • Günter Schlierf
    • 3
  • Wolfgang von Renteln-Kruse
    • 5
  1. 1.Bethesda Geriatrische Klinik, Geriatrisches Zentrum Ulm/Alb-DonauUniversität UlmUlmGermany
  2. 2.Bethesda Geriatrische Klinik, Geriatrisches Zentrum Ulm/Alb-DonauUlmGermany
  3. 3.Geriatrisches Zentrum Bethanien amKlinikum der Universität HeidelbergHeidelbergGermany
  4. 4.Medizinisch-Geriatrische KlinikAugusta-Kranken-AnstaltBochumGermany
  5. 5.Reha-Zentrum Reuterstraße Geriatrische KlinikBergisch GladbachGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-59691-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-64087-2
  • Online ISBN 978-3-642-59691-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology