Advertisement

Total Quality Learning

Ein Leitfaden für lernende Unternehmen

  • Herbert Schnauber
  • Sabine Grabowski
  • Sabine Schlaeger
  • Joachim Zülch

Part of the Qualitätswissen book series (QW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 1-10
  3. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 11-17
  4. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 19-24
  5. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 25-36
  6. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 37-43
  7. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 45-50
  8. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 51-55
  9. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 57-64
  10. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 65-74
  11. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 75-76
  12. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 77-81
  13. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 83-90
  14. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 91-103
  15. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 105-127
  16. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 129-146
  17. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 147-156
  18. Herbert Schnauber, Sabine Grabowski, Sabine Schlaeger, Joachim Zölch
    Pages 157-178
  19. Back Matter
    Pages 179-224

About this book

Introduction

Ein Buch für Unternehmen, die die Notwendigkeit einer ständigen Weiterentwicklung ihrer Organisation erkannt haben. Sie erhalten Werkzeuge für die Analyse, Gestaltung und Bewertung der innerbetrieblichen Prozesse. Es werden Fragen der Kooperation und Konsensbildung in betrieblichen Hierarchien erörtert. Die Team- und Arbeitsgruppenbildung wird vor dem Hintergrund zementierter Entscheidungsprozeduren entwickelt. Neben fachbezogenen Fragen des Qualitätsmanagements sprechen die Autoren viele Probleme des sozialen und methodischen Miteinanders an. Das Besondere für den Leser: Eine Rahmenhandlung führt durch die unendliche Geschichte des Wandels. Durch die Visualisierung der beschriebenen Methoden, Gefahrenquellen und Ideen wird das schnelle Erfassen der Aussagen ermöglicht. Zahlreiche Übungen machen das Werk zu einem konkreten Arbeitsbuch.

Keywords

Führung Innerbetriebliche Kommunikation Innovationsmanagement Management Methoden Mitarbeitergespräche Prozeßoptimierung Qualitätsmanagement Sozialkompetenz Verbesserungsstrategien Werkzeuge

Authors and affiliations

  • Herbert Schnauber
    • 1
  • Sabine Grabowski
    • 1
  • Sabine Schlaeger
    • 1
  • Joachim Zülch
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Arbeitssystemplanung und -gestaltungRuhr-Universität BochumBochumGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-59210-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-63898-5
  • Online ISBN 978-3-642-59210-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering