Advertisement

Der Keynesianismus VI

Der Einfluß keynesianischen Denkens auf die Wachstumstheorie

  • Gottfried Bombach
  • Hans J. Ramser
  • Hajo Riese
  • Manfred Stadler

Part of the Wirtschaftspolitische Studien book series (WIRTSTUDIEN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N1-VIII
  2. G. Bombach
    Pages 1-34
  3. H. J. Ramser, M. Stadler
    Pages 35-186
  4. Back Matter
    Pages 228-229

About this book

Introduction

Dieser sechste und letzte Band der Reihe Der Keynesianismus beschäftigt sich mit wachstumstheoretischen Ansätzen. Zwei zentrale Fragestellungen beherrschen die Analyse. Erstens wird untersucht, welche Implikationen aus einer konsequenten wachstumstheoretischen Interpretation moderner Varianten des Keynesianismus folgen; zweitens wird der Nachweis erbracht, daß die zentralen Ansätze der sogenannten neuen Wachstumstheorie infolge ihrer nicht-walrasianischen Struktur in geradezu konstitutivem Ausmaß auf keynesianischen Elementen aufbauen.

Keywords

Keynes Keynesianismus Produktivität Wachstum Wachstumstheorie Ökonomie Ökonomik

Editors and affiliations

  • Gottfried Bombach
    • 1
  • Hans J. Ramser
    • 2
  • Hajo Riese
    • 3
  • Manfred Stadler
    • 4
  1. 1.BaselSchweiz
  2. 2.Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und StatistikUniversität KonstanzKonstanzSwitzerland
  3. 3.FB Wirtschaftswissenschaft, Institut für WirtschaftspolitikFreie Universität BerlinBerlinGermany
  4. 4.Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Abteilung Volkswirtschaftslehre, insb. WirtschaftstheorieUniversität TübingenTübingenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-59062-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-62926-9
  • Online ISBN 978-3-642-59062-7
  • Series Print ISSN 0172-5963
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking