Advertisement

Stabilitätspolitik

Theorie, Strategie und europäische Perspektive

  • Horst Tomann

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Einführung

    1. Horst Tomann
      Pages 1-12
  3. Theoretische Grundlagen der Stabilisierung

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Horst Tomann
      Pages 15-23
    3. Horst Tomann
      Pages 25-33
    4. Horst Tomann
      Pages 35-46
    5. Horst Tomann
      Pages 47-54
  4. Der Entwurf stabilitätspolitischer Strategien

    1. Front Matter
      Pages 55-55
    2. Horst Tomann
      Pages 69-100
    3. Horst Tomann
      Pages 123-136
    4. Horst Tomann
      Pages 137-172
    5. Horst Tomann
      Pages 173-190
  5. Die Stabilisierungsaufgabe in einem integrierten Europa

    1. Front Matter
      Pages 227-227
    2. Horst Tomann
      Pages 229-240
    3. Horst Tomann
      Pages 241-260
    4. Horst Tomann
      Pages 283-300
  6. Back Matter
    Pages 301-319

About this book

Introduction

In Deutschland hat sich nach dem Zusammenbruch des Weltwährungssystems von Bretton Woods ein stabilitätspolitisches Regime etabliert, das dem Ziel der Geldwertstabilisierung Vorrang vor den anderen stabilitätspolitischen Zielen gibt. Dieses Lehrbuch untersucht die Implikationen einer Dominanz der Geldwertstabilisierung für alle Bereiche der Stabilitätspolitik. In die Untersuchung werden auch die stabilitätspolitischen Strategien einer künftigen Europäischen Währungsunion einbezogen. Im Anschluß an eine kurze Einführung in die methodischen und theoretischen Grundlagen der Stabilitätspolitik werden modellanalytische Schlußfolgerungen zur Stabilitätspolitik jeweils mit konkreten Problemlagen für komplexe Handlungssituationen konfrontiert.

Keywords

Europäische Währungsunion Geldwertstabilität Stabilitätspolitik Wechselkurs Wirtschaftspolitik

Authors and affiliations

  • Horst Tomann
    • 1
  1. 1.Institut für Wirtschaftspolitik und WirtschaftsgeschichteFreie Universität Berlin Fachbereich WirtschaftswissenschaftBerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-59046-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-62957-3
  • Online ISBN 978-3-642-59046-7
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking