Advertisement

© 1997

Endokrinologie des Kindes- und Jugendalters

  • H. Stolecke
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Grundlagen der Endokrinologie

  3. Normale und gestörte Funktionen endokriner Drüsen und Organsysteme

    1. Front Matter
      Pages 25-25
    2. J. Girard, P. Mullis
      Pages 27-48
    3. D. Reinwein, M. Klett
      Pages 49-90
    4. H. Stolecke
      Pages 91-139
    5. J. Girard, P. Mullis
      Pages 140-152
    6. I. Rey-Stocker
      Pages 153-177
    7. H. Jüppner, H.-P. Krohn
      Pages 178-230
    8. P. Hürter
      Pages 231-252
    9. D. Grandt, V. Eysselein, H. Goebell
      Pages 253-266
  4. Wachstum und Pubertät

    1. Front Matter
      Pages 287-287
    2. H. Stolecke
      Pages 289-316
    3. H. Stolecke
      Pages 378-403
    4. I. Rey-Stocker
      Pages 404-411

About this book

Introduction

Die regelhaften und gestörten Funktionen hormonbildender Drüsen und Zellsysteme und ihre speziellen klinischen Manifestationen vom Säuglings- bis zum jugendlichen Erwachsenenalter sind das generelle Thema dieses Handbuches. Die vielschichtigen Aspekte endokrinologischer Fragestellungen in der durch Wachstums- und Differenzierungsvorgänge geprägten Lebensphase werden vor allem mit Blick auf die Beurteilung in der täglichen Praxis dargestellt. Unverändert ist die bewährte Gliederung des Buches in 25 eigenständigen Kapiteln zu den folgenden Themen:.Grundlagen der Endokrinologie, normale und gestörte Funktionen endokriner Drüsen und Organsysteme, Wachstum und Pubertät, Klinik, Diagnostik und Therapie spezieller Entitäten, endokronologische Notfälle, somatographische Tabellen und Graphiken sowie Hormontestverfahren und Meßwerte. Für die vorliegende 3. Auflage wurden alle Kapitel umfassend bearbeitet, teilweise auch neu geschrieben. Alle neuen wissenschaftlichen und praxisbezogenen Erkenntnisse, die für die Diagnostik, Pathophysiologie, Klinik und Therapie wegweisend sind, wurden eingearbeitet, insbesondere die Ergebnisse der molekulargenetischen Forschung und klinisch-bilanzierender Studien. So steht wieder ein aktuelles Buch zur pädiatrischen Endokrinologie für alle Ärztinnen und Ärzte, die Kinder und Jugendliche betreuen zur Verfügung.

Keywords

Adipositas Diabetes Diabetes mellitus Endokrinologie Hormon Hormone Kind Nebennieren Pathophysiologie Physiologie Pubertät Schilddrüse Schwangerschaft Wachstum Zyklus

Editors and affiliations

  • H. Stolecke
    • 1
    • 2
  1. 1.Klinik für Kinder- und JugendmedizinKlinikum der Universität Essen (GHS)EssenGermany
  2. 2.AnkumGermany

Bibliographic information

  • Book Title Endokrinologie des Kindes- und Jugendalters
  • Editors Herbert F. Stolecke
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-59043-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Hardcover ISBN 978-3-540-61855-3
  • Softcover ISBN 978-3-642-63829-9
  • eBook ISBN 978-3-642-59043-6
  • Edition Number 3
  • Number of Pages XVIII, 619
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Endocrinology
    Pediatrics
    Gynecology
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Biotechnology
Health & Hospitals
Internal Medicine & Dermatology
Pharma

Reviews

Pressestimmen:
"Dem Herausgeber gebührt Anerkennung in höchstem Maße für die Geschlossenheit und klare Gliederung des Gesamtwerkes, das in keiner pädiatrisch-endokrinologischen Ambulanz fehlen sollte..."
(Monatsschrift Kinderheilkunde)

"Dem Herausgeber kann man zu diesem hervorragenden Werk gratulieren, das 'state-of-the-art' Informationen, Techniken und Behandlungsoptionen nicht nur für Endokrinologen zugänglich macht, sondern für jeden Pädiater und Studierenden."
(pädiatrische praxis)

"Mit dem hier vorgelegten Band hat der Pädiater wie auch der medizinische Genetiker eine Grundlage für seine klinische Tätigkeit, der derzeit Vergleichbares kaum zur Seite gestellt werden kann. Dem Herausgeber...ist es gelungen, gemeinsam mit seinen Autoren ein Werk aus einem Guß zu schaffen."
(Medizinische Genetik)