Advertisement

Persona Oeconomica

Personalität als Ansatz der Unternehmensethik

  • Annette Kleinfeld

Part of the Ethische Ökonomie. Beiträge zur Wirtschaftsethik und Wirtschaftskultur book series (ETH.ÖKO., volume 3)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Einleitung

    1. Annette Kleinfeld
      Pages 1-13
  3. Unternehmensbezogene Wirtschaftsethik: Im Spannungsfeld zwischen institutioneller und individueller Ethik

    1. Annette Kleinfeld
      Pages 15-52
  4. Das Subjekt korporativen Handelns: Person oder Organisation?

    1. Annette Kleinfeld
      Pages 117-154
    2. Annette Kleinfeld
      Pages 155-195
    3. Annette Kleinfeld
      Pages 196-231
  5. Methodologischer Personalismus als Ansatz der Unternehmensethik

    1. Front Matter
      Pages 233-234
    2. Annette Kleinfeld
      Pages 235-261
  6. Back Matter
    Pages 375-399

About this book

Introduction

Ausgehend von einer Kritik der anthropologischen Annahmen der ökonomischen Theorie und der entsprechend mechanistischen Deutung von Unternehmensorganisationen entfaltet das Buch eine alternative Deutung und Theorie korporativen Handelns auf der Basis des Personbegriffs. Anhand der Frage, ob und wie Korporationen wie Unternehmen zum Subjekt moralischer Verantwortung werden können, wird gezeigt, daß Unternehmensethik ohne eine personale Deutung des einzelnen Wirtschaftsakteurs nicht auskommt.

Keywords

Ethik Organisation Personalität Persongerechtigkeit Unternehmensethik kooperative moralische Verantwortung

Authors and affiliations

  • Annette Kleinfeld
    • 1
  1. 1.Centrum für Ethische Ökonomie und Wirtschaftskultur des Forschungsinstituts für Philosophie HannoverHannoverGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
IT & Software
Consumer Packaged Goods
Engineering