Advertisement

Japan ist offen

Chancen für deutsche Unternehmen

  • Heinz Riesenhuber
  • Josef Kreiner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Neue Möglichkeiten im Zeitalter offener Märkte

  3. Erfahrungsberichte deutscher Unternehmen in Japan

    1. Front Matter
      Pages 155-155
    2. Produktion und Vermarktung

    3. Service- und Dienstleistungsstrukturen

    4. Kooperationen mit Staat und Unternehmen

  4. Schlußbetrachtung

  5. Back Matter
    Pages 293-339

About this book

Introduction

Seit zwei Jahrzehnten ist Japan die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt. Japan erarbeitet 70% der Wirtschaftsleistung der im Aufbruch befindlichen ost- und südostasiatischen Region. Wiederum 60% des japanischen Inlandsprodukts werden für den privaten Verbrauch verwendet. Dies bedeutet ein erhebliches Marktpotential auch für die deutsche Wirtschaft. Japan hat sich geöffnet und bietet heute deutschen Unternehmen vielfältige Geschäftsmöglichkeiten. Das Buch informiert kompetent über die aktuellen Veränderungen in Japan: Handelsrecht, Absatzwege, Unternehmenskonstellationen, Arbeitsmarkt, Technologie, Gesellschaft. Darüber hinaus legen erfolgreiche deutsche Unternehmen ihre Japanerfahrungen offen.

Keywords

Arbeitsbeziehungen Außenhandel Erfolg Japan Kreativität Marktzugang Organisation Strategie Unternehmensstrategie Vertrauen führen

Editors and affiliations

  • Heinz Riesenhuber
    • 1
  • Josef Kreiner
    • 2
  1. 1.BundeshausBonnGermany
  2. 2.Universität Bonn, Japanologisches SeminarBonnGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-58866-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-63766-7
  • Online ISBN 978-3-642-58866-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering