Advertisement

Prozeßintegriertes Management — PIM

Ein Modell für effizientes Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement

  • Hartwig Schwerdtle

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Hartwig Schwerdtle
    Pages 1-4
  3. Hartwig Schwerdtle
    Pages 213-215
  4. Back Matter
    Pages 217-246

About this book

Introduction

Das Prozeßmanagement unterstützt die Optimierung der operativen Bereiche und deren Geschäftsabläufe. Normierte Managementsysteme dienen je nach der spezifischen Ausrichtung dazu, die Forderungen des Qualitäts-(ISO 9001), Umwelt-(ISO 14001) oder Arbeitsschutzmanagements (BS 8800) systematisch umzusetzen. Werden diese Managementsysteme unabhängig voneinander eingeführt, so werden einzelne Aspekte mehrfach bearbeitet. Eine empirische Untersuchung ergab Doppelarbeiten von bis zu 73%. Der Autor entwickelt ein allgemeingültiges Prozeßmodell für Industrieunternehmen, das als Grundlage für die Integration von Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement dient. Im Rahmen eines zweiphasigen Vorgehens erhält der Praktiker einerseits einen Leitfaden für die Implementierung des Prozeßintegrierten Managements (PIM), andererseits bekommt er am Beispiel der MCC smart GmbH eine weitere Orientierungshilfe einer praxisgerechten Umsetzung des PIM-Modells.

Keywords

Arbeitsschutz Arbeitsschutzmanagement Management Prozessoptimierung Unternehmensstruktur führen

Authors and affiliations

  • Hartwig Schwerdtle
    • 1
  1. 1.StuttgartDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-58493-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-63618-9
  • Online ISBN 978-3-642-58493-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
IT & Software
Consumer Packaged Goods
Engineering