Advertisement

Optimales Franchising

Eine ökonomische Analyse der Vertragsgestaltung in Franchise-Beziehungen

  • Bernd Hempelmann

Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 177)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Bernd Hempelmann
    Pages 1-16
  3. Bernd Hempelmann
    Pages 83-97
  4. Bernd Hempelmann
    Pages 121-167
  5. Bernd Hempelmann
    Pages 192-198
  6. Back Matter
    Pages 199-236

About this book

Introduction

Das Franchising erfreut sich steigender Beliebtheit in der Wirtschaftspraxis. Es findet sich mittlerweile in nahezu allen Bereichen des Handels. Das Buch beschäftigt sich mit der Vertragsgestaltung im Franchising vor dem methodischen Hintergrund der Prinzipal-Agenten-Theorie. Da Franchiseverträge den Vertragsparteien Handlungsspielräume einräumen, entstehen jene Risiken, die in der Anreizökonomik unter dem Stichwort Moral Hazard diskutiert werden. Die Arbeit untersucht, wie diese Risiken durch eine zweckmäßige Vertragsgestaltung begrenzt werden können. Dabei wird auf den realistischen Fall abgestellt, daß Anreizwirkungen des Vertrags sowohl beim Franchisegeber als auch beim Franchisenehmer zu beachten sind.

Keywords

Anreizsysteme Franchising Monopol Moral Hazard Nachfrage Neue Institutionenökonomik Preis Preise Prinzipal-Agenten-Theorie Suchmaschinenmarketing (SEM) Verkauf Vertragsgestaltung Vertragstheorie Zweiseitiges Moral Hazard moralisches Risiko

Authors and affiliations

  • Bernd Hempelmann
    • 1
  1. 1.Universität Osnabrück Fachbereich WirtschaftswissenschaftenOsnabrückGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-57695-9
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 2000
  • Publisher Name Physica, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-1316-6
  • Online ISBN 978-3-642-57695-9
  • Series Print ISSN 1431-2034
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
IT & Software
Consumer Packaged Goods
Engineering