Advertisement

Wechselkursschwankungen, Außenhandel und Arbeitsmärkte

Neue theoretische und empirische Analysen im Lichte der Europäischen Währungsunion

  • Ansgar Belke

Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 183)

About this book

Introduction

Die vorliegende Studie befaßt sich in Hinblick auf die Europäische Währungsunion mit dem Zusammenhang von Wechselkursschwankungen, Außenhandel und der Arbeitsmarkt-Perfomance. Es wird erstmalig systematisch untersucht, welche Auswirkungen die Wechselkursvariabilität im europäischen Währungssystem auf die Höhe der Beschäftigung und Arbeitslosigkeit in Eu-Ländern hatte und wie sich die Schaffung der Währungsunion auf diesen "Kanal" auswirkt. Die Studie verbindet durchgehend Theorie, Empirie und wirtschaftspolitische Schlußfolgerungen. Besonderer Wert wird der mikroökonomischen Fundierung makroökonomischer Zusammenhänge beigemessen. Dem Leser bietet das Buch eine neue Argumentationshilfe, wenn es zukünftig darum gehen wird, den mittel- und osteuropäischen Beitrittsländern zur EU ein adäquates Wechselkursregime zu empfehlen.

Keywords

Arbeitslosigkeit Arbeitsmarkt Außenhandel Beschäftigung Beschäftigungspolitik EU Europäische Währungsunion Geldpolitik Markt Wachstum Wechselkurs Wechselkurse Wechselkursflexibilität Währung Währungsunion

Authors and affiliations

  • Ansgar Belke
    • 1
  1. 1.Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und InformatikUniversität WienWienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-57614-0
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 2001
  • Publisher Name Physica, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-1386-9
  • Online ISBN 978-3-642-57614-0
  • Series Print ISSN 1431-2034
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking