Advertisement

Business Knowledge Management in der Praxis

Prozessorientierte Lösungen zwischen Knowledge Portal und Kompetenzmanagement

  • Volker Bach
  • Hubert Österle
  • Petra Vogler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xix
  2. Einführung

    1. Volker Bach, Hubert Österle, Petra Vogler
      Pages 1-8
  3. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 191-191
    2. Hubert Österle
      Pages 11-50
    3. Christoph Jansen, Frédéric Thiesse, Volker Bach
      Pages 121-189
  4. Fallbeispiele

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Peter Raab, Stefanos Vassiliadis, Rudolf Frei
      Pages 239-255
    3. Dieter Blessing, Volker Bach
      Pages 257-280
    4. Michael Wyrsch, Dieter Blessing
      Pages 281-302
    5. Heiko Armin Schneider
      Pages 303-331
  5. Back Matter
    Pages 333-351

About this book

Introduction

Der St. Galler Ansatz zum Business Knowledge Management führt Erfahrungen aus einer Vielzahl von Praxisprojekten zusammen: Sechs ausführliche neue Fallstudien aus Telekommunikation, Finanzdienstleistung und Beratung (Credit Suisse, Schweizer Rück, HP Consulting, T-Nova u.a.) stellen dar, wie Unternehmen durch Wissensmanagement sowohl ihre Kundenorientierung und Innovationsgeschwindigkeit als auch ihren Unternehmenswert erhöhen. Diese Projektberichte zeigen die ersten Schritte zum Wissensportal, das jeden Mitarbeiter und Kunden individuell mit Wissen versorgt. Acht weitere Anwendungsbeispiele (SAP, Arthur Andersen, Individual.com u.a) verdeutlichen die geschäftlichen Potenziale von Wissensportalen, zwölf Produktbeschreibungen (z.B. Lotus, Open Text, Broadvision, Autonomy, Tibco, Hummingbird) stellen die technischen Möglichkeiten vor. Das daraus abgeleitete Gesamtmodell setzt Business Knowledge Management in Beziehung zu neuen Geschäftsmodellen des Informationszeitalters. Es beschreibt aus organisatorischer Sicht die wesentlichen Instrumente des Wissensmanagements wie Expertise Directory, Skill Planning, Content Management oder Knowledge Networks sowie deren Beitrag zur verbesserten Wissensentwicklung und -nutzung in Geschäftsprozessen.

Keywords

Business Business Engineering Führung Geschäftsmodell Geschäftsprozess Informationsmanagement Innovation Intranet Kompetenzmanagement Management Organisation Risikomanagement Wissensentwicklung Wissensmanagement Wissensorganisation

Editors and affiliations

  • Volker Bach
    • 1
  • Hubert Österle
    • 1
  • Petra Vogler
    • 1
  1. 1.Institut für WirtschaftsinformatikUniversität St. GallenSt. GallenSchweiz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-57241-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-63174-0
  • Online ISBN 978-3-642-57241-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences
Engineering