Advertisement

Telekooperation

Verteilte Arbeits- und Organisationsformen

  • Ralf Reichwald
  • Kathrin Möslein
  • Hans Sachenbacher
  • Hermann Englberger
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Potentiale der Telekooperation: Vision oder Illusion?

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Ralf Reichwald, Kathrin Möslein, Hans Sachenbacher, Hermann Englberger
      Pages 3-12
  3. Bausteine der Telekooperation: Mensch — Organisation — Technik

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Ralf Reichwald, Kathrin Möslein, Hans Sachenbacher, Hermann Englberger
      Pages 15-65
  4. Dimensionen der Telekooperation: Telearbeit — Telemanagement — Teleleistung

    1. Front Matter
      Pages 67-67
    2. Ralf Reichwald, Kathrin Möslein, Hans Sachenbacher, Hermann Englberger
      Pages 69-82
  5. Telearbeit: Organisation und Gestaltung verteilter Arbeit

    1. Front Matter
      Pages 83-83
    2. Ralf Reichwald, Kathrin Möslein, Hans Sachenbacher, Hermann Englberger
      Pages 85-136
  6. Telemanagement: Koordination und Führung verteilter Arbeit

    1. Front Matter
      Pages 137-137
    2. Ralf Reichwald, Kathrin Möslein, Hans Sachenbacher, Hermann Englberger
      Pages 139-174
  7. Teleleistung: Produkt- und Prozessinnovationen in verteilten Strukturen

    1. Front Matter
      Pages 175-175
    2. Ralf Reichwald, Kathrin Möslein, Hans Sachenbacher, Hermann Englberger
      Pages 177-227
  8. Telekooperation und verteilte Organisationsformen: Leistungssteigerung durch Virtualisierung

    1. Front Matter
      Pages 229-229
    2. Ralf Reichwald, Kathrin Möslein, Hans Sachenbacher, Hermann Englberger
      Pages 231-280
  9. Nutzen der Telekooperation: Die ökonomische Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 281-281
    2. Ralf Reichwald, Kathrin Möslein, Hans Sachenbacher, Hermann Englberger
      Pages 283-316
  10. Back Matter
    Pages 317-351

About this book

Introduction

Das Buch behandelt Strategien der Telekooperation und zeigt, welche Innovationspotentiale verteilte Arbeits- und Organisationsformen für Flexibilität, Effizienz und Kundennähe eröffnen. Die Autoren gehen dabei über die häufig betrachtete klassische Telearbeit weit hinaus. Sie untersuchen das Zusammenspiel von organisatorischer Gestaltung und informationstechnischer Vernetzung, aus dem nachhaltige Wettbewerbsvorteile erwachsen. Projektberichte und Fallbeispiele aus der Praxis illustrieren, welche Konzepte der Telekooperation heute bereits gewinnbringend umsetzbar sind. HIER SOLLTEN DIE HIGHLIGHTS DER NEUAUFLAGE STEHEN. Die 1. Auflage wurde 1999 als "herausragende praxisbezogene Arbeit" mit dem Sonderpreis der Schmalenbach-Stiftung ausgezeichnet."

Keywords

Arbeitsformen Führung Information Innovation Kommunikation Leistungssteigerung Management Netzwerke Organisation Organisationsformen Telearbeit Telekooperation virtuell virtuelle Unternehmen

Authors and affiliations

  • Ralf Reichwald
    • 1
  • Kathrin Möslein
    • 1
  • Hans Sachenbacher
    • 1
  • Hermann Englberger
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Allgemeine und Industrielle BetriebswirtschaftslehreTechnische Universität MünchenMünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-57112-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-63012-5
  • Online ISBN 978-3-642-57112-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering