Advertisement

Psychodynamische Konzepte

  • Manfred Cierpka
  • Peter Buchheim

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Die Tiefenpsychologie

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. P. Hahn
      Pages 3-4
    3. G. Rudolf
      Pages 13-23
    4. R. Hohage
      Pages 25-32
  3. Das Unbewusste

    1. Front Matter
      Pages 39-39
    2. G. Stoppe
      Pages 41-42
    3. J.M. Rotmann
      Pages 71-78
  4. Das Bewusste

    1. Front Matter
      Pages 79-79
    2. H.M. Emrich
      Pages 85-97
  5. Das Innerseelische

    1. Front Matter
      Pages 125-125
    2. M. Ermann
      Pages 127-128
    3. D. Bürgin
      Pages 129-138
  6. Beziehung und übertragung

    1. Front Matter
      Pages 153-153
    2. V. Kast
      Pages 155-157
  7. Die Entwicklung von Repräsentanzen

    1. Front Matter
      Pages 191-191
    2. P. Fonagy
      Pages 193-199
    3. R. Krause
      Pages 201-207
  8. Interaktion und Emotion

    1. Front Matter
      Pages 219-219
    2. R. Krause
      Pages 235-241
  9. Liebe und Sexualität

    1. Front Matter
      Pages 251-251
    2. R. Welter-Enderlin
      Pages 253-254
  10. Zerstörung und Aggression

    1. Front Matter
      Pages 281-281
    2. U. Streeck
      Pages 283-284
    3. F. Lamott
      Pages 285-295
    4. V. Kast
      Pages 297-304
    5. M.H. Stone
      Pages 305-314
  11. Empathie

    1. Front Matter
      Pages 315-315
    2. R. Krause
      Pages 317-320
    3. J. Eckert
      Pages 329-338
  12. Psychotherapeutische Tugenden

About this book

Introduction

Im Sinne von "Was war, was ist und was wird sein?" verbindet das Thema "Psychodynamische Konzepte" eine Bilanzierung der Psychotherapie und die Auseinandersetzung mit basalen psychodynamischen Konzepten der Psychotherapie. Die Tiefenpsychologie ist, neben der Verhaltenstherapie, in besonderem Maße Gegenstand klinischer Diskussionen geworden. Wer tiefenpsychologisch arbeiten möchte, muß sich nach Ergänzungs- und Zusatzqualifikation noch intensiver damit auseinandersetzen, was eigentlich die "essentials" der Tiefenpsychologie sind und inwieweit die aus der Psychoanalyse abgeleiteten psychodynamischen Konzepte eine gemeinsame Basis darstellen.
Dieses Buch liefert die Theorien und neuesten Erkenntnisse aus alllen Teilbereichen der Psychologie, Psychiatrie und Neurologie.

Keywords

Affekt Aggression Agieren Bewusstsein Das Unbewusste Emotion Gedächtnis Hirnforschung Psychoanalyse Psychodynamische Psychotherapie Psychologie Psychotherapie Tiefenpsychologie Verhaltenstherapie Übertragung

Editors and affiliations

  • Manfred Cierpka
    • 1
  • Peter Buchheim
    • 2
  1. 1.Abteilung für Psychosomatische Kooperationsforschung und FamilientherapieUniversität HeidelbergHeidelbergGermany
  2. 2.Institut und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und PsychotherapieTechnische Universität MunchenMünchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-56504-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62538-1
  • Online ISBN 978-3-642-56504-5
  • Buy this book on publisher's site