Advertisement

© 2002

Lernen organisieren

Medien, Module, Konzepte

Benefits

  • Erfolgreiche Entwicklung multimedialer Lehrangebote

  • Klar strukturierte, theoretisch abgesicherte Handlungshinweise

  • Praxis-Beispiele und Umsetzungshilfen

Book
  • 669 Downloads

Part of the X.media.press book series (XMEDIAP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Ute Clement, Klaus Kräft
    Pages 1-4
  3. Ute Clement, Klaus Kräft
    Pages 5-17
  4. Ute Clement, Klaus Kräft
    Pages 19-44
  5. Ute Clement, Klaus Kräft
    Pages 45-77
  6. Ute Clement, Klaus Kräft
    Pages 79-122
  7. Ute Clement, Klaus Kräft
    Pages 123-126
  8. Back Matter
    Pages 127-136

About this book

Introduction

Dieses Buch bietet allen, die mit Lehrmaterialien für selbstgesteuerte Lernprozesse betraut sind, ein didaktisches Rahmenkonzept und praktische Hinweise. Wichtig ist den Autoren dabei ein Vorgehen, das pragmatisch genug ist, um angesichts der heute verfügbaren wirtschaftlichen, technischen und organisatorischen Möglichkeiten handlungsfähig zu sein, das andererseits aber auch den hohen Anforderungen an Qualität und Marktgängigkeit gerecht wird, die sich als Standard durchzusetzen beginnen. Die in diesem Konzept vorgestellten Stufen beim Lehren und Lernen werden Schritt für Schritt theoretisch erklärt, anhand von Praxisbeispielen erläutert und mit Umsetzungshinweisen in Form von Checklisten versehen. Das Buch richtet sich vor allem an Entwickler von Lernprogrammen für den selbstgesteuerten Unterricht (Fernlehrinstitute, Universitäten, individualisierter Unterricht an Schulen), ist aber auch von theoretischem Interesse.

Keywords

Didaktik Lernmodul Multimedia-Produkte Suchmaschinenmarketing (SEM) multimediale Lehrangebote virtuelles Lernen

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für BerufspädagogikUniversität KarlsruheKarlsruhe
  2. 2.ICM Team Training GmbHHeidelberg

Bibliographic information

Industry Sectors
Engineering