Advertisement

Virtuelle Mobilität: Ein Phänomen mit physischen Konsequenzen?

Zur Wirkung der Nutzung von Chat, Online-Banking und Online-Reiseangeboten auf das physische Mobilitätsverhalten

  • Peter Zoche
  • Simone Kimpeler
  • Markus Joepgen
  • ifmo Institut für Mobilitätsforschung

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Peter Zoche, Simone Kimpeler, Markus Joepgen
    Pages 1-5
  3. Peter Zoche, Simone Kimpeler, Markus Joepgen
    Pages 7-24
  4. Peter Zoche, Simone Kimpeler, Markus Joepgen
    Pages 25-40
  5. Peter Zoche, Simone Kimpeler, Markus Joepgen
    Pages 41-95
  6. Peter Zoche, Simone Kimpeler, Markus Joepgen
    Pages 97-172
  7. Peter Zoche, Simone Kimpeler, Markus Joepgen
    Pages 173-224
  8. Peter Zoche, Simone Kimpeler, Markus Joepgen
    Pages 225-236
  9. Back Matter
    Pages 237-244

About this book

Introduction

Was bedeutet "Virtuelle Mobilität", welche Bedeutung haben neue Telekommunikationslösungen für die Entwicklung der Mobilität im Alltag? Experten äussern sich zum wachsenden Stellenwert virtueller Bewegungen im Alltag. Am Beispiel von Anwendungen wird der Frage nachgegangen, inwieweit bereits heute virtuelle Mobilität reale Bewegungen ersetzen, im Alltag gebräuchlich sind und welche Wirkungen hieraus resultieren. Dies wird anhand von Ergebnissen diskutiert, die in einer repräsentativen Befragung deutscher Online-Nutzer erhoben wurden.
Es wird dabei gezeigt, dass der Einsatz von neuen Telekommunikationslösungen durchaus reale Mobilität substituieren kann.

Keywords

Design Haushaltsökonomik Kommunikation Konstruktion Konsum Konsumverhalten Methoden Mobilität Telekommunikation Ökotrophologie

Authors and affiliations

  • Peter Zoche
    • 1
  • Simone Kimpeler
    • 1
  • Markus Joepgen
    • 1
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung ISIKarlsruheDeutschland

Editors and affiliations

  • ifmo Institut für Mobilitätsforschung
    • 1
  1. 1.Eine Forschungseinrichtung der BMW GroupBerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-56234-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62557-2
  • Online ISBN 978-3-642-56234-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking