Advertisement

About this book

Introduction

Die sich ständig erweiternden Möglichkeiten der angewandten Humangenetik stellen Recht und Ethik vor stetig neue Herausforderungen. Was wollen und sollen wir wissen? Wieviel Vorhersage verträgt der Mensch? Der vorliegende Band enthält drei Vorträge aus einer Ringvorlesung, die sich aus der Perspektive der drei großen Fachrichtungen der Jurisprudenz den medizinrechtlichen Problemen der Humangenetik nähern. Hinzugefügt sind die Referate des anschließenden Symposiums, in denen die medizinischen, philosophischen und medizinrechtlichen Aspekte der Thematik vertieft werden. Die Beiträge reichen von den verfassungsrechtlichen Grundlagen und zivilrechtlichen Aspekten der genetischen Beratung, Diagnostik und Therapie über die moralischen Implikationen des genetischen Wissens für den Einzelnen und die Gesellschaft bis hin zu den praktischen Möglichkeiten und Grenzen prädiktiver Medizin.

Keywords

Embryo Embryonenforschung Ethik Genetik Heilauftrag Humangenetik Humangenomforschung Medizinrecht Moral Präimplikationsdiagnostik Stammzellenforschung

Editors and affiliations

  • Thomas Hillenkamp
    • 1
  1. 1.Juristische FakultätRuprecht-Karls-UniversitätHeidelbergDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-56087-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-43842-7
  • Online ISBN 978-3-642-56087-3
  • Series Print ISSN 1617-1497
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Biotechnology