Advertisement

Fehlzeiten-Report 2001

Gesundheitsmanagement im öffentlichen Sektor

  • Bernhard Badura
  • Martin Litsch
  • Christian Vetter

Part of the Fehlzeiten-Report book series (FEHLREPORT, volume 2001)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Schwerpunktthema: Gesundheitsmanagement im öffentlichen Sektor

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Öffentlicher Sektor - Struktureller Wandel, Rahmenbedingungen

    3. Öffentliche Verwaltung/Kommunale Versorgung

    4. Bildungswesen

    5. Verkehr und Transport

    6. Öffentliche Sicherheit

  3. Daten und Analysen

    1. Front Matter
      Pages 255-255
    2. I. Küsgens, C. Vetter, B. Yoldas
      Pages 257-461
  4. Back Matter
    Pages 463-500

About this book

Introduction

Der Fehlzeiten-Report 2001 liefert umfassende Daten und Analysen zur Entwicklung der krankheitsbedingten Fehlzeiten in der deutschen Wirtschaft. Aktuelle Befunde und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben werden vorgestellt. In diesem Jahr beschäftigt sich der Schwerpunkt mit dem Thema "Gesundheitsmanagement im öffentlichen Sektor". Der öffentliche Sektor befindet sich im Umbruch. Rationalisierung und Modernisierung verändern zunehmend traditionelle Strukturen. Die Einführung moderner Managementmethoden, die Bildung kosten- und ergebnisorientierter Einheiten sowie Privatisierung kennzeichen die derzeitige Situation. Welche Chancen und Belastungen bringt der Strukturwandel für die Beschäftigten mit sich? Welchen Beitrag kann ein zukunftsweisendes betriebliches Gesundheitsmanagement im Rahmen des Modernisierungsprozesses leisten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der aktuelle Fehlzeiten-Report.

Keywords

Arbeitnehmer Arbeitsgestaltung Arbeitsmedizin Arbeitsunfähigkeit Fehlzeiten Fehlzeiten-Report Führung Gesundheit Gesundheitsförderung Gesundheitsmanagement Krankenstände Personal Prävention

Editors and affiliations

  • Bernhard Badura
    • 1
  • Martin Litsch
    • 2
  • Christian Vetter
    • 2
  1. 1.Fakultät für GesundheitswissenschaftenUniversität BielefeldBielefeldDeutschland
  2. 2.Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO)BonnDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-56022-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-42085-9
  • Online ISBN 978-3-642-56022-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Law
Consumer Packaged Goods