Advertisement

© 2002

Werkstoff- und Produktionstechnik mit Mathcad

Modellierung und Simulation in Anwendungsbeispielen

  • Verknüpfung von metallkundlichem Fachwissen mit numerischen Methoden

  • Geeignet zur Lösung von praktischen Aufgabenstellungen wie Modellierung und Simulation

  • Grundlagenbasierte Modellierung mit Mathcad verständlich dargestellt

  • Inklusive CD-ROM mit über 100 lauffähigen und vom Benutzer veränderbaren Programmen, mit denen der Stoff vertieft wird

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Bruno Buchmayr
    Pages 43-177
  3. Bruno Buchmayr
    Pages 179-212
  4. Bruno Buchmayr
    Pages 213-246
  5. Bruno Buchmayr
    Pages 247-294
  6. Bruno Buchmayr
    Pages 295-311
  7. Bruno Buchmayr
    Pages 351-386
  8. Back Matter
    Pages 387-402

About this book

Introduction

Die Kopplung von metallkundlichem und produktionstechnischem Fachwissen mit numerischen Methoden zur Lösung von praktischen Aufgabenstellungen ist dem Autor hervorragend gelungen. Der Leser findet die vollständige Kette von der technisch-wissenschaftlichen Problemstellung über die Generierung des Modellansatzes, die Auswahl geeigneter numerischer Methoden bis zur Lösung der Aufgabenstellung. Die Lösungsansätze aus den Fachgebieten Werkstoffkunde, Schweißtechnik, Umformtechnik usw. sind einfach nachzuvollziehen. Darüber hinaus verweist der Autor auf große in der Praxis angewendete Finite-Elemente-Programme. Das Werk schließt die Lücke zwischen dem theoretischen Lehrbuchwissen und den in der Praxis geforderten Kenntnissen. Mit Hilfe der 160 beliebig modifizierbaren Anwendungsbeispiele auf der CD-ROM lässt sich der Stoff vertiefen.

Keywords

Algorithmus Bruchmechanik Computeralgebra Kurven Mechanik Modellierung Optimierung Plastizität Regression Simulation Thermodynamik Werkstoffkunde Wärmeleitung genetische Algorithmen numerische Algorithmen biochemical engineering

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für Werkstoffkunde Schweißtechnik und spanlose FormgebungsverfahrenTU Graz (u. Montanuniversität Leoben)Graz

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Pharma
Materials & Steel
Oil, Gas & Geosciences
Engineering

Reviews

 

"Einfach durchführbare Simulationen statt aufwendiger Versuche... Ein echter Gewinn für Mathcad-Profis!" (M. Oberhuber, Buchkataloge.de - Fachbuchempfehlung Technik)

"Die Kopplung von metallkundlichem und produktionstechnischem Fachwissen mit numerischen Methoden zur Lösung von praktischen Aufgabenstellungen ist dem Autor hervorragend gelungen. Der Leser findet die vollständige Kette von der technisch-wissenschaftlichen Problemstellung über die Generierung des Modellansatzes bis zur Lösung der Aufgabenstellung... Das Werk schließt die Lücke zwischen dem theoretischen Lehrbuchwissen und den in der Praxis geforderten Kenntnissen..." (Konstruktionspraxis)

"Hoher Lerneffekt! - ... Die auf der beiliegenden CD befindlichen Mathcad-Programme dienen zudem als Möglichkeit, mit der Lösung zu experimentieren und dadurch den Einfluss verschiedener Parameter hinsichtlich ihrer Relevanz auf das vorliegende Problem zu untersuchen...sollte der Lerneffekt, der durch die selbständige Bearbeitung der in diesem Buch behandelten Aufgaben entsteht, nicht unterschätzt werden." (MM - Das Industrie-Magazin)

"Das Buch sollte Pflichtlektüre für Vortragende von technischen Lehrgängen, für Dozenten von Fachhochschulen und Universitäten sein. Für technisch-wissenschaftliches Personal in den Bereichen der Werkstoffforschung und Prozessentwicklung und für Studierende technischer Fachrichtungen ist das Buch zur Wissensvertiefung bestens geeignet und sehr zu empfehlen." (W. Schwenzfeier, Berg- und Hüttenmännische Monatshefte)

"Ist trotz des anspruchvollen Themas verständlich geschrieben und bringt praxisorientierte Beispiele." (ekz-Informationsdienst)