Advertisement

Es war die Kühnheit meiner Gedanken

Der Mathematiker Sophus Lie

  • Arild Stubhaug

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Auf dem Weg zum Lebensziel

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Arild Stubhaug
      Pages 3-23
  3. Familiärer Hintergrund, Kindheit und Jugend

    1. Front Matter
      Pages 25-25
    2. Arild Stubhaug
      Pages 27-32
    3. Arild Stubhaug
      Pages 33-46
    4. Arild Stubhaug
      Pages 47-55
  4. Schule und Ausbildung

    1. Front Matter
      Pages 57-57
    2. Arild Stubhaug
      Pages 59-71
    3. Arild Stubhaug
      Pages 72-95
    4. Arild Stubhaug
      Pages 96-106
  5. Im Strom der Zeit

    1. Front Matter
      Pages 107-107
    2. Arild Stubhaug
      Pages 109-117
    3. Arild Stubhaug
      Pages 118-123
    4. Arild Stubhaug
      Pages 124-156
    5. Arild Stubhaug
      Pages 157-171
  6. Professor in Christiania

    1. Front Matter
      Pages 173-173
    2. Arild Stubhaug
      Pages 175-211
    3. Arild Stubhaug
      Pages 212-227
    4. Arild Stubhaug
      Pages 228-237
    5. Arild Stubhaug
      Pages 238-246
    6. Arild Stubhaug
      Pages 247-266
    7. Arild Stubhaug
      Pages 267-286
    8. Arild Stubhaug
      Pages 309-321
    9. Arild Stubhaug
      Pages 322-332
  7. Professor in Leipzig

    1. Front Matter
      Pages 333-333
    2. Arild Stubhaug
      Pages 341-359
    3. Arild Stubhaug
      Pages 360-369
    4. Arild Stubhaug
      Pages 370-388
    5. Arild Stubhaug
      Pages 389-409
    6. Arild Stubhaug
      Pages 410-417
    7. Arild Stubhaug
      Pages 418-444
  8. Am Ende des Weges

    1. Front Matter
      Pages 445-445
    2. Arild Stubhaug
      Pages 447-465
  9. Back Matter
    Pages 467-572

About this book

Introduction

Aus den Rezensionen der englischen Ausgabe: "..wie in der Biographie über N(iels) H(enrik) Abel vom gleichen Autor (...) ist auch dieses Buch von Stubhaug hne eine einzige Formel oder präzise mathematische Definition. Was aber Stubhaug uns durch seine umfangreichen Nachforschungen, hauptsächlich in Briefen Lies an seine Frau, an seine Freunde in Norwegen und Briefe an und von seinen Kollegen, mitteilen kann, lässt in vielen Einzelheiten, Stück für Stück, ein breiteres Bild von Lie, der wissenschaftlichen und politischen Situation Norwegens zu Lies Zeit, und des wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens an Lies Wirkungsstätten entstehen. ... Das Buch bringt allen großen Gewinn, die sich für Sophus Lie und seine Zeit interessieren. Insbesondere erfährt man viel über den wissenschaftlichen Kontakt zwischen Lie und anderen mathematischen Größen der damaligen Zeit wie Klein, Kummer, Study, Darboux, Poincare und anderen. ..." E. Vogt, http://www.mathematik.de

Keywords

Ausbildung Biographie Geschichte der Mathematik Geschichte der Wissenschaft Gesellschaft Lie Mathematik Mathematikgeschichte Zeit

Authors and affiliations

  • Arild Stubhaug
    • 1
  1. 1.Königliche Akademie der WissenschaftenMittag-Leffler-InstitutDjursholmSchweden

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-55795-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62845-0
  • Online ISBN 978-3-642-55795-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace