Advertisement

PPS-Pflegepraxis

Phänomene, Prinzipien, Strategien

  • Sonja Cavada
  • Andreas Krüger
  • Dorothea Schulz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Sonja Cavada, Andreas Krüger, Dorothea Schulz
    Pages 1-58
  3. Sonja Cavada, Andreas Krüger, Dorothea Schulz
    Pages 59-84
  4. Sonja Cavada, Andreas Krüger, Dorothea Schulz
    Pages 85-264
  5. Sonja Cavada, Andreas Krüger, Dorothea Schulz
    Pages 265-368
  6. Sonja Cavada, Andreas Krüger, Dorothea Schulz
    Pages 369-401
  7. Back Matter
    Pages 402-408

About this book

Introduction

Stellen Sie die Weichen in der Pflege!

Das neue Krankenpflegegesetz stellt hohe Anforderungen an alle Lehrenden in der Pflege. Das neue Pflegemodell PPS-Pflegepraxis hilft Ihnen, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Dieses Modell gibt Ihnen mit seinem phänomenolgischen Ansatzu die Sicherheit, die individuelle Pflegesituation des Patienten einzuschätzen und zu gestalten.  Es vermittelt Grundlagen für das berufliche Selbstverständnis der Pflegenden und richtet sich an alle, die in Praxis und Lehre die Weichen für die zukünftigen Wege der Pflege stellen wollen.

- Erkennen Sie die pflegerelevante Phänomene und deren Bedeutung für die Betroffenen und leiten Sie daraus den individuellen Pflegebedarf ab

- Bewegen Sie sich sicher in dem von Prinzipien gegebenen ethischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und ökologischen Handlungsrahmen der Pflege

- Leiten Sie aus den möglichen Maßnahmen die für den Patienten angemessenen Strategien der Pflege ab.

Das neue Pflegemodell ermöglicht es, die individuelle Pflegesituation eines Menschen egal welchen Alters – vom Säugling bis zum alten Menschen - und seiner jeweiligen Lebenssituationen einschätzen und professionell zu gestalten. Damit können professionell Pflegende eigenverantwortlich und in Zusammenarbeit mit allen beteiligten Berufsgruppen die Lebensqualität Betroffener optimieren; dabei auch deren Selbstständigkeit und Selbstbestimmung sowie Aspekte der Gesundheitsvorsorge berücksichtigen.  

Das neue Pflegemodell: so wie es das neue Krankenpflegegesetz fordert.

 

Keywords

Ernährung Gesundheitsvorsorge Kommunikation Pflege Pflege phänomenal Pflegemodell Pflegephänomene Pflegeprinzipien Pflegestrategie Pflegetheorie Phänomene

Authors and affiliations

  • Sonja Cavada
    • 1
  • Andreas Krüger
    • 2
  • Dorothea Schulz
    • 3
  1. 1.Fellbach-OeffingenDeutschland
  2. 2.StuttgartDeutschland
  3. 3.StuttgartDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-55783-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62796-5
  • Online ISBN 978-3-642-55783-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals