Advertisement

Kompendium des Industrie-Design

Von der Idee zum Produkt Grundlagen der Gestaltung

  • Heinz Habermann

Part of the X.media.press book series (XMEDIAP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Grundlagen der Gestaltung für Industrie- Design

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Heinz Habermann
      Pages 2-6
    3. Heinz Habermann
      Pages 7-12
  3. Die Aufgabenstellung und die Begründung für ihre Bearbeitung

    1. Front Matter
      Pages 13-14
    2. Heinz Habermann
      Pages 15-32
    3. Heinz Habermann
      Pages 33-44
    4. Heinz Habermann
      Pages 45-52
    5. Heinz Habermann
      Pages 53-60
  4. Die Entwicklung einer Konzeption

    1. Front Matter
      Pages 61-62
    2. Heinz Habermann
      Pages 63-70
  5. Die Mittel für eine Umsetzung

    1. Front Matter
      Pages 97-98
    2. Heinz Habermann
      Pages 99-118
    3. Heinz Habermann
      Pages 119-132
    4. Heinz Habermann
      Pages 133-140
    5. Heinz Habermann
      Pages 141-158
    6. Heinz Habermann
      Pages 159-190
  6. Die technische Funktionalität

    1. Front Matter
      Pages 191-192
    2. Heinz Habermann
      Pages 200-212
    3. Heinz Habermann
      Pages 213-223
    4. Heinz Habermann
      Pages 224-238
    5. Heinz Habermann
      Pages 239-248
  7. Die Wahrnehmung

    1. Front Matter
      Pages 249-250
    2. Heinz Habermann
      Pages 251-268
    3. Heinz Habermann
      Pages 283-292
  8. Die Aussage und die Verständlichkeit einer Umsetzung

    1. Front Matter
      Pages 299-300
    2. Heinz Habermann
      Pages 301-310
    3. Heinz Habermann
      Pages 311-316
    4. Heinz Habermann
      Pages 317-334
    5. Heinz Habermann
      Pages 335-354
    6. Heinz Habermann
      Pages 355-368
  9. Die Bedienbarkeit einer Umsetzung

    1. Front Matter
      Pages 375-375
    2. Heinz Habermann
      Pages 391-396
    3. Heinz Habermann
      Pages 403-408
  10. Die Wirtschaftlichkeit einer Umsetzung

    1. Front Matter
      Pages 409-410
    2. Heinz Habermann
      Pages 411-418
    3. Heinz Habermann
      Pages 419-424
    4. Heinz Habermann
      Pages 425-432
    5. Heinz Habermann
      Pages 433-438
    6. Heinz Habermann
      Pages 439-444
    7. Heinz Habermann
      Pages 445-450
  11. Die Ästhetik

    1. Front Matter
      Pages 451-452

About this book

Introduction

Im vorliegendem Buch wird ein neues Konzept für die Vermittlung von Grundlagen der Gestaltung von Designobjekten vorgestellt. Für die Fragen, die im Rahmen eines Entwurfsprozesses zu beachten sind, werden Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt und durch grundlegende theoretische und praktische Studien ergänzt. Der Leser erhält somit Einsicht in die Komplexität eines Entwurfsprozesses und das Angebot, grundlegende Verfahren in einer verständlichen Sprache kennenzulernen. Neben der Betrachtung syntaktischer Phänomene, wie sie bislang in der Regel an Hochschulen geleistet wird, sind in diesem Buch zusätzlich semantische und pragmatische Aspekte integriert. Das Ziel grundlegender Betrachtungen, prinzipielle Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen, um unterschiedlichste konkrete Probleme gestalterisch lösen zu können, wird erreicht.

Keywords

Arbeit Design Designfundamente Entwicklung Entwurf Entwurfsvorbereitung Gestaltung Industrie Kommunikation Komplexität Konstruktion Suchmaschinenmarketing (SEM) Umwelt Verfahren Wirkungen

Authors and affiliations

  • Heinz Habermann
    • 1
  1. 1.Fachbereich GestaltungFachhochschule DarmstadtDarmstadtDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-55670-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62876-4
  • Online ISBN 978-3-642-55670-8
  • Series Print ISSN 1439-3107
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Finance, Business & Banking
IT & Software
Telecommunications
Aerospace