Advertisement

Marktchance Individualisierung

  • Gunther Reinhart
  • Michael F. Zäh

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Entwicklung Kundenindividueller Produkte

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Udo Lindemann, Christoph Baumberger, Bernhard Freyer, Andreas Gahr, Josef Ponn, Udo Pulm
      Pages 13-29
    3. Wolfgang Adam, Bertram Nickolay
      Pages 31-42
  3. Produktionsstrukturen für die kundenindividuelle Produktion

    1. Front Matter
      Pages 53-53
    2. Walter Eversheim, Gunther Schuh
      Pages 55-63
    3. Horst Meier, Wolfgang E. Maβberg, Jürgen J. Schramm
      Pages 65-73
    4. Gunther Reinhart, Robert Cisek
      Pages 75-88
    5. Eberhard Abele, Philipp Radtke, Alexander Bitzer
      Pages 109-117
    6. Gunter Warnecke, Jan C. Aurich, Mark Hiller
      Pages 129-140
    7. Hans-Heter Wiendahl, Thomas Harms, Christoph Lutz Heger
      Pages 141-152
  4. Wege zur Herstellung kundenindividueller Produkte

    1. Front Matter
      Pages 161-161
    2. Günter Pritschow, Peter Klemm, Boris Brinzer, Jörg Priese
      Pages 163-172
    3. Manfred Weck, Dirk Jahn, Andreas Kahmen, Marco Lescher
      Pages 181-190
    4. Habil. Knut Grobmann, Volker Möbius
      Pages 191-204
    5. Friedhelm Lierath, Jan-Soeren Rossbach
      Pages 251-262
    6. Matthias Kleiner, Alexander Klaus
      Pages 277-284
    7. Peter Groche, Dieter Schmoeckel
      Pages 285-293
    8. Eckart Doege, Claus Silbernagel, Helge Dähndel
      Pages 295-304
    9. Klaus Feldmann, Stefan Slama, Andreas Kunze
      Pages 333-344
    10. Jürgen Hesselbach, Annika Raatz, Sven Soetebier
      Pages 345-353
  5. Anwendungsbeispiele

    1. Front Matter
      Pages 161-161
    2. Hans Kurt Tönshoff, Berend Denkena, Jan Cord Becker
      Pages 357-366
    3. Dieter Spath, Mehmet Kürümlüoglu, Hsg Rita Nøstdal
      Pages 375-384

About this book

Introduction

 

Der gesellschaftliche Trend zur Individualisierung ist allgegenwärtig. Von Handy über Automobil bis Werkzeugmaschine spielt die Erfüllung der verschiedensten Kundenwünsche eine immer bedeutendere Rolle. Die Herstellung solcher kundenindividueller Produkte erfordert zunehmend neue, angepasste Produktionsstrukturen und Herstellungsverfahren.

In diesem Buch beleuchten führende Experten der Produktionstechnik in Deutschland die Folgen und praktischen Ausprägungen dieser Strömung für die produzierenden Unternehmen und stellen wissenschaftliche Lösungsansätze vor. Damit bietet das Buch neben einem Überblick über die Forschungslandschaft, Hilfestellung zur Bewältigung und Umsetzung des genannten Trends der immer weiteren Kundenindividualisierung und legt dar, wie diese als Marktchance begriffen werden kann.

Gleichzeitig ehrt dieses Werk mit Herrn Professor Joachim Milberg einen Vorreiter dieser Entwicklung, der das Thema sowohl von wissenschaftlicher als auch von praktischer Seite maßgeblich geprägt hat.

Keywords

Entwicklung Fertigungstechnologie Individualisierung Manufacturing Produktentwicklung Produktindividualisierung Produktion Produktionsstruktur Produktionstechnik Wirtschaft kundenindividuelle Produktion

Editors and affiliations

  • Gunther Reinhart
    • 1
  • Michael F. Zäh
    • 1
  1. 1.Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschafteniwb - Technische Universität MünchenGarchingGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-55495-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62456-8
  • Online ISBN 978-3-642-55495-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
IT & Software
Consumer Packaged Goods
Engineering