Advertisement

© 2014

Energieeffizienz in Deutschland - eine Metastudie

Analyse und Empfehlungen

  • Thomas Bauernhansl
  • Aktuelles Nachschlagewerk und Argumentationshilfe

  • Umfassende Aufarbeitung der relevanten Studien

  • Mit Handlungsempfehlungen

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Thomas Bauernhansl, Jörg Mandel, Sylvia Wahren, Robert Kasprowicz, Robert Miehe
    Pages 11-11
  3. Thomas Bauernhansl, Jörg Mandel, Sylvia Wahren, Robert Kasprowicz, Robert Miehe
    Pages 13-26
  4. Thomas Bauernhansl, Jörg Mandel, Sylvia Wahren, Robert Kasprowicz, Robert Miehe
    Pages 27-39
  5. Thomas Bauernhansl, Jörg Mandel, Sylvia Wahren, Robert Kasprowicz, Robert Miehe
    Pages 41-111
  6. Thomas Bauernhansl, Jörg Mandel, Sylvia Wahren, Robert Kasprowicz, Robert Miehe
    Pages 113-142
  7. Thomas Bauernhansl, Jörg Mandel, Sylvia Wahren, Robert Kasprowicz, Robert Miehe
    Pages 143-185
  8. Thomas Bauernhansl, Jörg Mandel, Sylvia Wahren, Robert Kasprowicz, Robert Miehe
    Pages 187-216
  9. Thomas Bauernhansl, Jörg Mandel, Sylvia Wahren, Robert Kasprowicz, Robert Miehe
    Pages 217-220
  10. Back Matter
    Pages 221-242

About this book

Introduction

Das Stuttgarter Institut für Energieeffizienz in der Produktion hat die erste Metastudie „Energieeffizienz in Deutschland“ erarbeitet. Sie liefert Zahlen, Daten und Fakten zum Entwicklungs- und Kenntnisstand der Energieeffizienz in Deutschland. Die Studie zeigt auf, welchen Beitrag einzelne Maßnahmen bisher geleistet haben und welche Potenziale zwar bekannt sind, aber bisher noch nicht gehoben wurden. Für diese Metastudie wurden mehr als 250 Veröffentlichungen von Forschungseinrichtungen, Ministerien, Fach- und Industrieverbänden mit Themenschwerpunkt Energieeffizienz identifiziert und ausgewertet. Sie bietet einen Überblick über den Stand der Entwicklung und ist ein wichtiges Nachschlagewerk für Industrie, Verbände und Politik.

Keywords

Bewertung Energieeffizienz Energiewende Energieziele Metastudien

Editors and affiliations

  • Thomas Bauernhansl
    • 1
  1. 1.Universität StuttgartStuttgartGermany

About the editors

Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl ist seit 2011 Leiter des Instituts für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF) der Universität Stuttgart und Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart. Im Oktober 2012 übernahm er zusätzlich die Leitung des Instituts für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) der Universität Stuttgart. Bauernhansl hat an der RWTH Aachen Maschinenbau studiert. Nach seinem Diplom 1998 war er an verschiedenen Forschungs- und Industrieprojekten während seiner Assistentenzeit am WZL der RWTH Aachen als Projektmitglied bzw. -leiter beteiligt. Als Gruppenleiter und später Oberingenieur hat er darüber hinaus zahlreiche weitere Projekte und Initiativen verantwortet. Nach seiner Promotion mit Auszeichnung war er seit 2003 bei der Firma Freudenberg KG zunächst als Assistent der Unternehmensleitung dann als Geschäftsführer (Verantwortlich für den Werkzeugbau) und als Sprecher der Geschäftsführung tätig. Zuletzt war er dort Leiter des Technology Centers Europe. Hier hatte er die fachliche Führung der Produktion mit über 50 Standorten in Europa, USA, Kanada, Mexiko und Brasilien.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering