Advertisement

Elektronische Bankvertriebswege

Die zukünftige Entwicklung und Bedeutung elektronischer Kommunikationskanäle und ihre Eignung zum Absatz von Bankleistungen im Privatkundengeschäft

  • Martin Kreuzer

Part of the Bankinformatik-Studien book series (BANK, volume 2)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Übersicht

    1. Martin Kreuzer
      Pages 1-2
  3. Status Quo elektronischer Vertriebswege

  4. Technologieprognose elektronischer Medien an der Bank-Kunde-Schnittstelle

  5. Kommunikationsspezifische Problemfelder im elektronischen Absatz und mögliche Lösungsansätze

  6. Die integrierte Bank als übergeordnetes Zielmodell

  7. Back Matter
    Pages 155-167

About this book

Introduction

Unter Zugrundelegung einer Delphi-Expertenbefragung werden in diesem Buch die technologische Entwicklung, Verbreitung und Bedeutung elektronischer Bankvertriebswege in der nächsten Dekade prognostiziert sowie grundsätzliche Eignungskriterien elektronischer Kommunikationskanäle zum Absatz von Bankprodukten im Privatkundengeschäft erarbeitet. Weiterhin werden Lösungsansätze zur Verbesserung dieser Eignung dargestellt. Die Einbettung der vorgestellten Trends und Lösungskonzepte in einen strategischen Gesamtrahmen unter Einbettung eines Fallbeispiels rundet die Arbeit ab. Mehr als 70 Abbildungen und Tabellen dienen einer ausführlichen Darstellung der aufgezeigten Entwicklungspfade und Ergebnisse.

Keywords

Bankautomaten Banking Bankmarketing Bankvertriebsswege Online-Dienste Privatkundengeschäft Produktpolitik Vertrieb lineare Optimierung

Authors and affiliations

  • Martin Kreuzer
    • 1
  1. 1.Institut für BankinformatikUniversität RegensburgRegensburgDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Oil, Gas & Geosciences
Engineering