Advertisement

Interkulturelle Werbung

  • Wendelin G. Müller

Part of the Konsum und Verhalten book series (KONSUM, volume 43)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Wendelin G. Müller
    Pages 1-23
  3. Wendelin G. Müller
    Pages 24-87
  4. Wendelin G. Müller
    Pages 215-225
  5. Back Matter
    Pages 227-292

About this book

Introduction

Mit dem Ziel, den Grad der Standardisierbarkeit interkultureller Werbung genau zu quantifizieren, wird eine empirische Untersuchung vorgenommen. Hierzu werden die kommunikationstheoretischen und psychologischen Grundlagen der Werbung ausgearbeitet und in ein Modell der interkulturellen Werbung integriert. Der Einfluß von Kultur auf die Wirkung von Werbung wird genau operationalisiert. Die bisherigen Ansätze zur Werbestandardisierung werden umfassend empirisch dargestellt.

Keywords

Kognitive Psychologie Kommunikation Kulturvergleich Marketing Semantik Werbung Wortassoziationstest

Authors and affiliations

  • Wendelin G. Müller
    • 1
  1. 1.BeckingenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-52418-9
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 1997
  • Publisher Name Physica, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-0966-4
  • Online ISBN 978-3-642-52418-9
  • Series Print ISSN 0176-9235
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
IT & Software
Consumer Packaged Goods
Engineering