Advertisement

PPS-Systeme für Unternehmen der Klein- und Mittelserienfertigung

  • Stephan Schumacher

Part of the Physica-Schriften zur Betriebswirtschaft book series (PHYSICA-SCHRIFT, volume 47)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Stephan Schumacher
    Pages 1-4
  3. Stephan Schumacher
    Pages 5-26
  4. Stephan Schumacher
    Pages 27-90
  5. Stephan Schumacher
    Pages 228-231
  6. Back Matter
    Pages 232-259

About this book

Introduction

Nach Darstellung der Stärken und Schwächen klassischer PPS-System und JIT-Konzepte sowie deren Rahmenbedingungen wird ein Konzept der Gruppentechnologie entwickelt, das für Unternehmen der Klein- und Mittelserienfertigung geeignet ist. Dabei wird der Fertigungsbereich in mehrere kleinere Fertigungsinseln zerlegt, die zur Komplettfertigung von Komponenten in der Lage sind. Hierdurch wird eine Dezentralisierung in der Produktionsplanung möglich. Während die aggregierte Planung für den gesamten Fertigungsbereich erfolgt, wird die Feinplanung unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Grobplanung in den Fertigungsinseln ausgeführt. Auf allen Planungsebenen werden Lineare Programme zur Unterstützung der Planung eingesetzt.

Keywords

Dezentralisierung Fertigung PPS-Systeme Planung Produktion Produktionsplanung

Authors and affiliations

  • Stephan Schumacher
    • 1
  1. 1.Abteilungsleiter Transport Europäischer BinnenmarktRuhrgas AG EssenEssenDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering