Advertisement

Technisch-wissenschaftliche Abhandlungen der Osram-Gesellschaft

  • Günther Hähnel
Conference proceedings

Part of the Technisch-wissenschaftliche Abhandlungen der Osram-Gesellschaft book series (OSRAM, volume 12)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. A. Dobrusskin, D. C. Fromm, J. Heider
    Pages 11-30
  3. A. Dobrusskin, J. Heider
    Pages 73-82
  4. A. Dobrusskin, W. Graser, J. Heider
    Pages 95-104
  5. K. Weinmüller
    Pages 105-112
  6. M. Rehmet
    Pages 113-123
  7. W. Schuster
    Pages 206-210
  8. A. Heidemann, F. Kummer, M. Zauter
    Pages 221-231
  9. A. Bodmer, R. Kiesel, G. Maier
    Pages 293-303
  10. P. Stadahl
    Pages 308-310
  11. G. Uhlig
    Pages 311-315
  12. H.-J. Fähnrich, U. Roll
    Pages 352-357
  13. U. Müller, R. Schirmer
    Pages 444-448
  14. U. Müller, M. Polzer, D. Schmidt
    Pages 449-454

About these proceedings

Introduction

Seit dem Erscheinen des 11. Bandes der Technisch-wissenschaftlichen Abhand­ lungen sind mehr als zehn Jahre vergangen. Der ungewöhnlich große zeitliche Abstand war durch eine grundsätzlich neue Strukturierung des Unternehmens bedingt, die organisatorisch und konzeptionell auch unsere Forschungs- und Entwicklungsbereiche betraf. Diese Phase ist besonders gekennzeichnet durch eine auf der ganzen Breite erneuerte Maschinen- und Fertigungstechnologie sowie durch einen ungewöhnlich großen Innovationsschub bei neuen Lichtquellen, die Gegen­ stand vieler Beiträge dieses Bandes sind. Sie zeichnen sich durch eine Steigerung der Lichtausbeute und eine weitere Miniaturisierung aus, wie beispielsweise die kleinwattigen Halogen-Metalldampflampen. Dabei konnten die Einzelheiten der komplexen Prozesse, die zur Strahlungserzeugung führen, aufgeklärt und die gewonnenen Erkenntnisse bei der Entwicklung dieser Lampen eingesetzt werden. Eine neue Klasse stellen die Kompakt-Leuchtstofflampen dar. Dieses Konzept wird in Zukunft die Innen- und Wohnraumbeleuchtung bereichern und in den Anwendungsbereich der Glühlampe eindringen. Weitere Beiträge zeigen, daß auch die Halogenglühlampe noch nicht das Ende ihrer Entwicklung erreicht hat. Die Zuverlässigkeit moderner Lichtquellen ist eng mit der Qualität der verwendeten Materialien verbunden. Deshalb haben wir in unseren Arbeiten auch diesem Gebiet besondere Beachtung geschenkt. Von großer Bedeutung für die Zukunft ist die Entwicklung von elektronischen Vorschaltgeräten für Entladungslampen. Hier haben wir seit mehr als sieben Jahren Grundlagenarbeit im Grenzbereich zwischen elektronischer Schaltungstechnik und Entladungslampenphysik geleistet und können für alle wichtigen Lampentypen technische und wirtschaftliche Lösungs­ möglichkeiten anbieten.

Keywords

Entwicklung Schaltung Schaltungstechnik Werkstoff Zuverlässigkeit

Editors and affiliations

  • Günther Hähnel
    • 1
  1. 1.Osram GmbHDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-52255-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-52256-7
  • Online ISBN 978-3-642-52255-0
  • Series Print ISSN 0371-5264
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering