Advertisement

Kompensationsgeschäfte im internationalen Marketing

Eine Analyse von Handelsformen auf Gegenseitigkeit und Möglichkeiten zu ihrer optimalen Gestaltung

  • Claudia Fantapié Altobelli

Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 104)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Claudia Fantapié Altobelli
    Pages 1-4
  3. Claudia Fantapié Altobelli
    Pages 55-230
  4. Claudia Fantapié Altobelli
    Pages 342-344
  5. Back Matter
    Pages 345-370

About this book

Introduction

Mit diesem Buch liegt eine betriebswirtschaftliche Analyse von Kompensationsgeschäften vor. Trotz der großen Bedeutung des Kompensationshandels werden solche Geschäfte vielfach als Ergebnis von Ad-hoc-Entscheidungen durchgeführt. Oft wird keine systematische Planung vorgenommen. Eine wissenschaftliche Behandlung dieser Thematik wird ebenfalls vermißt. Dieses Buch liefert damit einen Beitrag zur Schließung der Lücke in Forschung und Praxis. Auf der Basis von zahlreichen Geprächen mit Vertretern aus der Praxis wird ein methodisch fundiertes Konzept entwickelt, welches beiden an einem Kompensationsgeschäft beteiligten Geschäftspartnern eine optimale Angebotspolitik bei internationalen Kompensationsgeschäften ermöglicht. Der Praxis wird hiermit eine Entscheidungshilfe gegeben.

Keywords

Absatz Marketing Preisbestimmung Preispolitik Suchmaschinenmarketing (SEM)

Authors and affiliations

  • Claudia Fantapié Altobelli
    • 1
  1. 1.Fachbereich WOW, Institut für MarketingUniversität der Bundeswehr HamburgHamburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-51528-6
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 1994
  • Publisher Name Physica-Verlag HD
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-0801-8
  • Online ISBN 978-3-642-51528-6
  • Series Print ISSN 1431-2034
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Engineering