Advertisement

UNIX für Führungskräfte

Ein umfassender Überblick

  • Yukari Shirota
  • Tosiyasu L. Kunii
Book

Part of the Springer Compass book series (SC)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Warum UNIX?

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 2-4
    3. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 5-7
    4. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 7-9
    5. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 9-12
    6. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 12-15
    7. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 15-16
  3. Computer-Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 18-19
    3. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 19-20
    4. CPU
      Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 20-21
    5. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 22-22
    6. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 22-23
    7. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 23-26
    8. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 26-28
    9. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 28-29
    10. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 29-31
    11. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
      Pages 31-33
  4. Beispiele für die Anwendung von UNIX

    1. Front Matter
      Pages 35-35
    2. Büro-Automatisierung

      1. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 36-37
      2. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 37-38
      3. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 38-39
      4. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 39-41
      5. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 41-42
      6. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 42-53
      7. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 53-55
      8. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 55-57
      9. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 58-58
      10. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 58-58
      11. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 59-59
    3. Programmentwicklung

      1. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 60-61
      2. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 61-62
      3. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 63-63
      4. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 63-67
      5. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 68-69
      6. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 69-70
      7. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 70-72
      8. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 72-73
    4. Gerätesteuerung

      1. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 74-75
  5. Charakteristische Merkmale von UNIX

    1. Front Matter
      Pages 77-77
    2. Das Dateisystem und seine hierarchische Baumstruktur

      1. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 78-79
      2. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 79-81
      3. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 81-82
      4. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 83-84
      5. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 84-86
      6. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 86-89
      7. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 90-91
      8. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 91-93
      9. Yukari Shirota, Tosiyasu L. Kunii
        Pages 93-94

About this book

Introduction

Eine gute Einführung in ein neues Produkt oder Konzept ist lebenswichtig. Dies gilt ganz besonders für ein so vielseitiges Software-System wie UNIX. UNIX bietet die Stärke und die Fähigkeiten, die Ihren Computer hart für Sie arbeiten lassen. Es kann Ihnen beim Erstellen von Software helfen, und es kann Ihnen helfen, die Einrichtungen Ihres automatischen Büros zum Entwerfen und Bear­ beiten von Dokumenten zu nutzen. Für Ihre Einführung in UNIX wünschen Sie sich ein umfassendes und überschaubares Buch. Genau das soll das vorliegende Buch sein. Dieses Buch wurde für Computerlaien geschrieben, insbesondere für solche in leitenden Positionen, Verwaltungsfachleute und Manager, die ihre Softwarespezialisten und Experten sinnvoller einsetzen möchten. Die Entstehungsgeschichte dieses Springer-Buches ist eine Geschichte für sich. Im Jahre 1980 wollte der Gründer und Präsident einer der erfolgreichen Mikrocomputerfirmen, Kazue Ishii von CEC, etwas beginnen, das brillant, an­ spruchsvoll und innovativ sein und beständig wachsen sollte. Von vielen Vor­ schlägen akzeptierte er schließlich den meinen. Der Vorschlag bestand darin, ei­ ne Familie von Netzwerk-Arbeitsplätzen für Computer-unterstütztes Entwer­ fen/Herstellen und Büro-Automation zu bauen. UNIX wurde als Software­ Werkzeug verwendet. Für ihn war es allerdings ziemlich schwierig, zu verstehen, wofür UNIX gut ist und wie gut es ist...

Keywords

Betriebssystem Computer Dateisystem Mikrocomputer Netzwerk Ringe Schnittstelle Software UNIX Verstehen Werkzeug

Authors and affiliations

  • Yukari Shirota
    • 1
  • Tosiyasu L. Kunii
    • 2
  1. 1.Kunii Laboratory of Computer Science, Department of Information Science, Faculty of ScienceThe University of TokyoJapan
  2. 2.Department of Information Science, Faculty of ScienceThe University of TokyoJapan

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-48342-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-48343-1
  • Online ISBN 978-3-642-48342-4
  • Series Print ISSN 1431-7877
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Law
Aerospace
Engineering