Advertisement

Gefäßkrankheiten

Kurzgefaßte Diagnostik und Therapie

  • Authors
  • Klaus Alexander
Book

Part of the Uni-Taschenbücher book series (2809, volume 339)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Klaus Alexander
    Pages 1-2
  3. Klaus Alexander
    Pages 2-7
  4. Klaus Alexander
    Pages 19-45
  5. Klaus Alexander
    Pages 45-48
  6. Klaus Alexander
    Pages 49-82
  7. Back Matter
    Pages 87-92

About this book

Introduction

Das Wesen des ärztlichen Denkens und der klinischen Wissenschaft ist, verschiedene Methoden gleichzeitig für Analyse und Verständnis von Krankheitssymptomen anzuwenden und das Beobachtete unter möglichst vielen Gesichtspunkten auszuwerten. Das Spannungsfeld ärztlichen Denkens hat sich nach allen Seiten geweitet. Es reicht heute von der makromolekularen Dimension bis zu den sozialen und indivi­ duellen Determinanten menschlichen Daseins. Dem Arzt ist die Auf­ gabe gestellt, dem analytischen Detail den richtigen Stellenwert in einem Geschehen zuzuordnen, das sich in der uns natürlich vorgege­ benen Größenordnung, einem lebendigen Mitmenschen, abspielt. Wi/liam Harvey war fasziniert, daß die von ihm beobachteten Tat­ sachen sich zum Ganzen eines Kreislaufs zusammenfügten. Die Ver­ teilung der Lebenskraft im Körper geschah nach dem Modell der voll­ kommenen geometrischen Figur des Kreises. Die physiologische und die ihr folgende klinische Forschung arbeitete die Feinheiten dieser Kreisbewegung aus und rückte die Idee des Ganzen in den Hinter­ grund. Es bildeten sich Forschungsgebiete und ihr entsprechende wissenschaftliche Gesellschaften für Kardiologie, Angiologie - eigent­ lich Arteriologie - Phlebologie, Mikrozirkulation und Lymphangiologie. Die Erforschung des kleinen Kreislaufs, des Pfortaderkreislaufs, der Eigenart der Regelung der Durchblutung von Niere, Gehirn, Auge, machten besondere gedankliche und methodische Ansätze notwendig. Der Arzt geht von der komplexen Wirklichkeit der sich ihm spontan darbietenden Krankheitsphänomene aus und kehrt spätestens anläß­ lich von therapeutischen und prognostischen überlegungen zu ihnen zurück. Das Ganze - hier der Kreislauf - ist für ihn nicht Idee, sondern Wirklichkeit.

Keywords

Aneurysma Angiologie Arterien Diagnostik Embolie Gefäßerkrankung Gefäßerkrankungen Kardiologie Kreislauf Mikrozirkulation Thrombose Ultraschall

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-48169-7
  • Copyright Information Steinkopff-Verlag Darmstadt 1975
  • Publisher Name Steinkopff, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7985-0398-4
  • Online ISBN 978-3-642-48169-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology