Advertisement

© 2014

Verbände digital

Grundlagen, Strategie, Technologie, Praxis

Book

Part of the X.media.press book series (XMEDIAP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Thomas Klauß
    Pages 0-13
  3. Thomas Klauß
    Pages 152-239
  4. Thomas Klauß
    Pages 240-243
  5. Back Matter
    Pages 245-250

About this book

Introduction

„Verbände digital“ gibt einen fundierten Überblick über die wichtigsten, für das Thema relevanten Bereiche, beschreibt praxiserprobte Konzepte und konkrete Lösungen für die digitale Verbandsmodernisierung. Eine Besonderheit sind die 10 wertvollen Beispiele unterschiedlicher Verbände, in denen ihre digitalen Modernisierungsmaßnahmen und die damit verbundenen Erfahrungen aus erster Hand  beschrieben werden. Das Buch ist das einzige Kompendium, in dem alle wichtigen Bereiche digitaler Verbandsarbeit anwendungsorientiert behandelt werden. Den Schwerpunkt bilden Maßnahmen interner und externer Verbandskommunikation, Multi Channel Kommunikations- und Contentmanagement, digitale Services, Inhouse- und Cloud-Lösungsmodelle, Dokumenten- und Wissensmanagement sowie digitale Zusammenarbeit. In diesem Zusammenhang werden auch praktische Hilfen zu Datenschutz und Datensicherheit und Fragen zu Organisation, Kultur, Strukturen und Prozessen abgehandelt. Abgerundet wird das Inhaltsspektrum mit einer groß angelegten Studie zur Digitalen Verbandentwicklung, die 2010 und 2013 im Vergleich durchgeführt wurde. Das Fachbuch schließt mit einem Ausblick auf die zukünftige Entwicklung der Verbände.

Keywords

Digitale Verbandsarbeit Digitale Verbandskommunikation IT für Verbände Internet, Intranet, Social Media für Verbände Mitgliederportale Verband 2.0 Verbands-CRM

Authors and affiliations

  1. 1.Xpoint0 - Moderner VerbandBerlinGermany

About the authors

Thomas Klauß ist Diplom-Informatiker und Diplom-Medienberater und seit Mitte der 90er im Bereich digitaler On- und Offline-Medien tätig. Er hat ein Kundenspektrum von internationalen Blue Chips bis zum kleinen Startup und von Profit- bis Non Profit Organisationen beraten und betreut. Seit 2005 hat er sich darauf spezialisiert Verbände bei der Planung, Einführung, den Chancen und Risiken digitaler Modernisierungsmaßnahmen zu beraten und bei der praktischen Umsetzung zu unterstützen.
Er war von 2005 bis 2010 beim BITKOM hauptverantwortlicher Projektmanager für Online-Medien und Wissensmanagement und hat danach eine Reihe weiterer Verbände betreut.

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Engineering
Finance, Business & Banking
Electronics
Energy, Utilities & Environment
Aerospace