Advertisement

© 2014

Kunsttherapie in der psychologischen Praxis

Mit therapeutischem Praktikum und Selbsterfahrungsanleitungen

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Martin Schuster
    Pages 1-7
  3. Martin Schuster, István Hárdi
    Pages 9-65
  4. Martin Schuster
    Pages 125-134
  5. Martin Schuster
    Pages 135-142
  6. Martin Schuster
    Pages 143-149
  7. Back Matter
    Pages 151-163

About this book

Introduction

Kunsttherapie in der Psychotherapie

Professor Martin Schuster hat im Feld der Kunstpsychologie, Kreativität und des bildhaften Denkens viele Arbeiten und Forschungen geliefert. Er zeigt, wie Kunsttherapie innovativ im psychologischen Tatsachenwissen zu verankern ist. Auch Nicht-Künstler können solche Methoden mit Gewinn in ihrer Psychotherapie anbieten. Interesse an künstlerischen Tätigkeiten ist hilfreich, aber ein besonderes Talent ist nicht erforderlich.

Verbindet Grundlagenwissen mit therapeutischer Praxis

Der Praktikumsteil bietet Selbsterfahrung in Kunsttherapie und die Einübung therapeutischer Fertigkeiten, wie z.B. der Interpretation von Bildmetaphern. Die Darstellung ist verständlich, leicht lesbar und wissenschaftlich fundiert. Neben der deutschen Literatur wird auch das breite Spektrum amerikanischer Beiträge rezipiert. Martin Schuster ist Verhaltenstherapeut, Gesprächstherapeut und Kunsttherapeut.

Aus dem Inhalt

Was ist Kunsttherapie? - Theoretische Grundlagen: Kreativität und Kunsttherapie - Einsatzfelder und Indikationen - Ausgewählte Methoden der Kunsttherapie - Kunst und Kunsttherapie - Effizienz der Kunsttherapie.

Geschrieben für Psychologische Psychotherapeuten, Berater, Psychiater, Ärzte, Studierende und Psychotherapeuten in der Ausbildung

Keywords

Bildmetapher Gestalttherapie Gestaltung Imagination Kreativität Kreativtechniken Kunstpsychologie Malen Meditation Psychiatrie Psychotherapie Ressourcenorientierung Selbstausdruck Selbsterfahrung Verhaltenstherapie

Authors and affiliations

  1. 1.Universität KölnKöln

About the authors

Prof. Dr. Martin Schuster (emer.) ist Diplom-Psychologe und Verhaltenstherapeut für Erwachsene und für Kinder und Jugendliche sowie Kunsttherapeut und ausgebildeter Gesprächstherapeut. Er hat die Kölner Schule für Kunsttherapie mitbegründet und übt seit mehr als 20 Jahren die psychotherapeutische Tätigkeit aus. In der Kölner Universität war er bis zu seiner Pensionierung (2010) Professor für Psychologie. Er leitete Seminare zu den Themen Angsttherapie und Depressionstherapie sowie Kunsttherapie (für alle Symptomfelder) und Kreativität. Zu diesen Gebieten gibt es viele Veröffentlichungen von ihm, darunter auch einige bekannte Selbsthilfebücher.

Bibliographic information

Industry Sectors
Health & Hospitals
Pharma