Advertisement

© 2014

Palliative Care

Handbuch für Pflege und Begleitung

  • Susanne Kränzle
  • Ulrike Schmid
  • Christa Seeger
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVI
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Christa Seeger
      Pages 15-20
  3. Der sterbende Mensch und seine Angehörigen

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. Helmuth Beutel, Ingrid-Ulrike Grom, Gudrun Silberzahn-Jandt, Traugott Roser, Margit Gratz, Elisabeth Kunze-Wünsch et al.
      Pages 35-72
    3. Konrad Stolz
      Pages 91-100
    4. Georg Marckmann
      Pages 101-109
    5. Susanne Kränzle, Inger Hermann, Thile Kerkovius, Martin Göth
      Pages 111-138
  4. Netzwerk Palliative Care

    1. Front Matter
      Pages 139-139
    2. Christa Seeger, Susanne Kränzle, Ulrike Schmid
      Pages 141-178
    3. Susanne Kränzle
      Pages 179-182
    4. Angelika Farnung, Ulrike Schmid, Christa Mellis, Sabine Proksch
      Pages 199-224
  5. Palliative Pflege und Therapie

    1. Front Matter
      Pages 225-225
    2. Susanne Kränzle, Ulrike Schmid, Carola Riehm, Hermann Glaser, Susanne Hill, Marion Kutzner et al.
      Pages 227-289
    3. Susanne Kränzle, Ulrike Schmid
      Pages 291-338
    4. Beate Müller
      Pages 339-349

About this book

Introduction

Sterbende begleiten – die besondere Kompetenz

Alle haupt- und ehrenamtlich Helfenden finden für eine umfassende Betreuung von schwerstkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörigen hier die notwendigen Kenntnisse:

  • Prophylaxen, Therapien, Schmerzlinderung
  • Kommunikation und Ethik
  • Psychosoziale Betreuung
  • Gesetzliche Grundlagen 

Besondere Situationen

  • Begleitung von Kindern, Menschen im Wachkoma, mit geistigen Behinderungen und Demenz
  • Unterstützung von Angehörigen und Trauerbegleitung
  • Hinweise zur Finanzierung durch die Krankenkassen

 Neu in der 5. Auflage

  • Konzept zur Versorgung von Menschen mit neurologischen Erkrankungen
  • Advance Care Planning
  • Kinaesthetics
  • Reflexzonentherapie am Fuss, Rhythmische Einreibungen

Zahlreiche Beispiele, Adressen, Selbstpflege-Tipps und Muster für Vollmachten ergänzen das Buch praxisnah.

Für alle Pflegenden und ehrenamtlichen Helfer, die sich in „Palliative Care“ fort- und weiterbilden möchten.

Keywords

Abschiedsrituale Betreuungsvollmacht Burnout Hospiz Krankenpflege Palliative Pflege Palliative Therapie Patientenverfügung Schmerztherapie Sitzwache

Editors and affiliations

  • Susanne Kränzle
    • 1
  • Ulrike Schmid
    • 2
  • Christa Seeger
    • 3
  1. 1.Hospiz Esslingen der Evang. GesamtkirchengemeindeEsslingenGermany
  2. 2.Bietigheim-BissingenGermany
  3. 3.Sitzwache des Hospiz StuttgartStuttgartGermany

About the editors

Susanne Kränzle: Kinderkrankenschwester, Trainerin für Palliative Care, Leiterin Hospizarbeit Esslingen, 2. stellv. Vorsitzende Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg e. V. , Vorstandsmitglied im Deutschen Hospiz- und PalliativVerband e. V. (DHPV)

Ulrike Schmid: Trainerin für Palliative Care, Erwachsenenbildnerin im Bereich Hospiz/Palliative Care, Leiterin eines ambulanten Hospizdienstes

Christa Seeger: Diakonin, Palliative-Care-Fachkraft, Leiterin der Sitzwache des Hospiz Stuttgart

Bibliographic information

  • Book Title Palliative Care
  • Book Subtitle Handbuch für Pflege und Begleitung
  • Editors Susanne Kränzle
    Ulrike Schmid
    Christa Seeger
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-41608-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-642-41607-1
  • eBook ISBN 978-3-642-41608-8
  • Edition Number 5
  • Number of Pages XXVI, 480
  • Number of Illustrations 54 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Nursing
    Pain Medicine
    Oncology
    Social Work
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Biotechnology
Health & Hospitals
Pharma

Reviews

Aus den Rezensionen:

 

“... Alle notwendigen Kenntnisse werden in diesem Standardwerk anschaulich und vollständig vermittelt.Auch besondere Situationen in der palliativen Betreuung, etwa die Begleitung von Kindern, werden ausführlich thematisiert. ... eignet sich hervorragend für alle Pflegenden und ehrenamtlichen Helfer, die sich in Palliative Care gezielt weiterbilden möchten.“ (in: Die Schwester Der Pfleger, Jg. 53, Heft 7, Juli. 2014)