Advertisement

© 2014

Aufgaben zu Technische Mechanik 1-3

Statik, Elastostatik, Kinetik

Benefits

  • Ergänzende Aufgabensammlung zum Werk Technische Mechanik 1, 2, 3

  • Besonders wertvoll für Studierende, die sich auf die jeweiligen Prüfungen vorbereiten

  • Das Aufgabenbuch zu den Bestseller-Lehrbüchern der Technischen Mechanik

Textbook
  • 67k Downloads

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Werner Hauger, Volker Mannl, Wolfgang A. Wall, Ewald Werner
    Pages 1-120
  3. Werner Hauger, Volker Mannl, Wolfgang A. Wall, Ewald Werner
    Pages 121-237
  4. Werner Hauger, Volker Mannl, Wolfgang A. Wall, Ewald Werner
    Pages 239-395

About this book

Introduction

Das Aufgabenbuch zu den Lehrbüchern der Technischen Mechanik 1-3.

Es ist als studienbegleitendes Übungsbuch konzipiert. Sein Inhalt orientiert sich am Stoff der Vorlesungen zur Technischen Mechanik an deutschsprachigen Hochschulen. Behandelt werden die Themen Statik, Elastostatik und Kinetik.

Die Autoren präsentieren Aufgaben zur prinzipiellen Anwendung der Grundgleichungen der Mechanik. Daher liegt der Schwerpunkt bei den Zusammenhängen zwischen den Ergebnissen und physikalischen Parametern, weniger bei Zahlenrechnungen. Als Hilfe werden die Lösungswege stichwortartig bis zur Angabe der Resultate erläutert.

Die für die 7. Auflage durchgeführte Änderung der Reihenfolge des Inhalts hat sich gut bewährt. In die 8. Auflage wurde eine Reihe von redaktionellen Verbesserungen eingebaut.

Keywords

Elastizität Elastostatik Kinetik Mechanik Statik Technische Mechanik

Authors and affiliations

  1. 1.GunzenhausenGermany
  2. 2.WerkstoffmechanikTU München LS Werkstoffkunde undGarchingGermany
  3. 3.Computational MechanicsTU MünchenGarchingGermany
  4. 4.Inst. Werkstoffe u. Verarbeitung LS Werkstoffkunde u. WerkstoffmechanikTU München Fak. MaschinenwesenGarchingGermany

About the authors

Prof. Dr. Werner Hauger (em.)

studierte Angewandte Mathematik und Mechanik an der Universität Karlsruhe und promovierte an der Northwestern University in Evanston/Illinois. Er war mehrere Jahre in der Industrie tätig, hatte eine Professur an der Universität der Bundeswehr in Hamburg und wurde 1978 an die TU Darmstadt berufen. Sein Arbeitsgebiet ist die Festkörpermechanik mit den Schwerpunkten Stabilitätstheorie, Plastodynamik und Biomechanik. Er ist Autor von Lehrbüchern und Mitherausgeber internationaler Fachzeitschriften.

Dr. Volker Mannl †

Lehrstuhl für Werkstoffkunde und Werkstoffmechanik, Technische Universität München

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang A. Wall

studierte Bauingenieurwesen an der Universität Innsbruck und promovierte an der Universität Stuttgart. Seit 2003 leitet er den Lehrstuhl für Numerische Mechanik an der Fakultät Maschinenwesen der TU München. Seine Arbeitsgebiete sind unter anderem die numerische Strömungs- und Strukturmechanik. Schwerpunkte dabei sind gekoppelte Mehrfeld- und Mehrskalenprobleme mit Anwendungen, die sich von der Aeroelastik bis zur Biomechanik erstrecken.

Professor Dr. mont. Ewald Werner

studierte Werkstoffwissenschaften, promovierte und habilitierte an der Montanuniversität Leoben. Er habilitierte am Erich Schmid Institut für Festkörperphysik der österreichischen Akademie der Wissenschaften und an der ETH Zürich. Von 1997 bis 2002 war er Professor für Mechanik an der TU München, seit 2002 leitet er dort den Lehrstuhl für Werkstoffkunde und Werkstoffmechanik. Seine Arbeitsgebiete sind die Metallphysik und die Werkstoffmechanik. Er ist Koautor von Lehrbüchern und Mitherausgeber mehrerer internationaler Fachzeitschriften.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering