Advertisement

© 2014

Dubbel

Taschenbuch für den Maschinenbau

  • Karl-Heinrich Grote
  • Jörg Feldhusen

Benefits

  • Das unverzichtbare Nachschlagewerk für Studium und Beruf

  • Umfasst den gesamten Maschinenbau und seine Randgebiete

  • Neu in der 24. Auflage: Medizintechnik, MDesign Formelsammlung

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-LXXI
  2. Mathematik

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Peter Ruge, Nils Wagner
      Pages 2-2
    3. Peter Ruge, Nils Wagner
      Pages 3-3
    4. Peter Ruge, Nils Wagner
      Pages 4-7
    5. Back Matter
      Pages 8-10
  3. Mechanik

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Justus Lackmann, Joachim Villwock
      Pages 12-26
    3. Justus Lackmann, Joachim Villwock
      Pages 27-35
    4. Justus Lackmann, Joachim Villwock
      Pages 36-48
    5. Justus Lackmann, Joachim Villwock
      Pages 49-57
    6. Justus Lackmann, Joachim Villwock
      Pages 58-59
    7. Justus Lackmann, Joachim Villwock
      Pages 60-77
    8. Justus Lackmann, Joachim Villwock
      Pages 78-80
    9. Back Matter
      Pages 81-81
  4. Festigkeitslehre

    1. Front Matter
      Pages 83-83
    2. Justus Lackmann, Joachim Villwock
      Pages 84-89
    3. Justus Lackmann, Joachim Villwock
      Pages 90-114
    4. Justus Lackmann, Joachim Villwock
      Pages 115-117
    5. Justus Lackmann, Joachim Villwock
      Pages 118-119

About this book

Introduction

100 Jahre DUBBEL

1914 erschien die erste Auflage des Taschenbuch für den Maschinenbau, herausgegeben von Heinrich Dubbel. Seitdem ist der DUBBEL das Standardwerk der Ingenieure in Studium und Beruf mit den Schwerpunkten „Allgemeiner Maschinenbau“ sowie „Verfahrens- und Systemtechnik“. Die laufende Neubearbeitung garantiert die Dokumentation des aktuellen Stands der Technik.

Dieses etablierte Referenzwerk mit „Norm-Charakter“ überzeugt durch

- detaillierte Konstruktionszeichnungen

- Tabellen und Diagramme mit quantitativen Angaben

- Berechnungsverfahren

- ein umfangreiches Literaturverzeichnis

Der DUBBEL stellt das erforderliche Basis- und Detailwissen des Maschinenbaus zur Verfügung. Für die Jubiläumsauflage wurden alle Kapitel aktualisiert. Neu hinzugekommen ist die Medizintechnik, die fertigungstechnischen Kapitel wurden stark überarbeitet. Auch erhalten die Leser des Werkes Zugang zur MDesign Formelsammlung.Die ausführliche Darstellung der Mathematik ist als DUBBEL Mathematik separat erhältlich.

Keywords

Berechnungsverfahren Elektronische Datenverarbeitung Elektrotechnik für Maschinenbauer Energietechnik Energietechnik und -wirtschaft Fahrzeugtechnik Fertigung Fertigungsmittel Fertigungsverfahren Festigkeitslehre Fluidische Antriebe Formelsammlung Fördertechnik und Logistik Heiz- und Klimatechnik Kolbenmaschinen Konstruktion Konstruktionslösungen Konstruktionstechnik Maschinenbau Maschinendynamik Maschinenelemente Mathematik Mechanik Mechatronische Systeme Medizintechnik Messtechnik und Sensorik Meß- und Regelungstechnik Normen Produktentwicklung Regelungstechnik Strömungsmaschinen Tabellenwerk Thermischer Apparatebau Thermodynamik Verfahrenstechnik Werkstofftechnik dubbel.de

Editors and affiliations

  • Karl-Heinrich Grote
    • 1
  • Jörg Feldhusen
    • 2
  1. 1.Otto-von-Guericke-UniversitätMagdeburgGermany
  2. 2.Institut für Allg. Konstruktionstechnik des Maschinenbaus IKTRWTH AachenAachenGermany

About the editors

Prof. Dr.-Ing. Karl-H. Grote

1973–1984 Studium und Promotion an der TU Berlin, 1984 Postdoc in den USA, Konstruktionsleitung bei der Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Berlin, Professur an der California State Univ., Long Beach, USA, Professor für Konstruktionstechnik an der OvG-Univ. Magdeburg, Okt. bis Sept. Visiting Professor am Engineering Design Research Laboratory, California Institute of Technology (Caltech), Pasadena, USA, Herausgeber des DUBBEL, Taschenbuch für den Maschinenbau (ab 19. Auflage) und von Springer‘s Handbook of Mechanical Engineering, Vorsitz des wissenschaftlichen Beirats „Experimentelle Fabrik Magdeburg“, Dekan der Fakultät für Maschinenbau.

Prof. Dr.-Ing. Jörg Feldhusen

1977 - 1989 Studium und Promotion an der TU Berlin, 1989 - 1994 Hauptabteilungsleiter Elektronikkonstruktion der AEG Westinghouse Transportation Systems, Berlin; 1994 - 1996 Leiter Konstruktion und Entwicklung der DUEWAG Schienenfahrzeuge AG, Düsseldorf; 1996 - 1999 Technischer Leiter der Siemens Verkehrstechnik Light Rail, Düsseldorf und Erlangen; 1999 Professor für Konstruktionstechnik und ab 2000 Institutsdirektor des Instituts für Allgemeine Konstruktionstechnik des Maschinenbaus der RWTH Aachen; Herausgeber des Dubbel, Taschenbuch für den Maschinenbau (ab 21. Auflage).

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering

Reviews

“... Empfehlenswert sowohl für Studierende, Lehrende und in der Praxis Stehende als Informationsquelle ( auch für benachbarte Gebiete).” (in: thalia.de, 26. September 2016)

“... das Standardwerk für Studierende der Ingenieurwissenschaften und in der Praxis tätige Ingenieure mit den schwerpunkten „Allgemeiner Maschinenbau“ ...“ (in: Schweissen & Schneiden, Heft 12, 2014)

“Generationen von Studenten und Ingenieuren kennen den ›Dubbel‹ und verlassen sich auf das etablierte Referenzwerk des Maschinenbaus. … Durch fortlaufende Überarbeitungen ist es zu jeder Zeit gelungen, den technischen Fortschritt im Werk widerzuspiegeln ...” (in: bbr: BÄNDER | BLECHE | ROHRE, Jg. 55, Heft 7, Dezember 2014)

“... Es erlaubt dem technisch versierten Leser anregende Ausflüge in benachbarte Disziplinen des Maschinenbaus, die den eigenen Wissensstand befruchten und erweitern ...“ (in: KI Kälte Luft Klimatechnik, Heft 12, 1. Dezember 2014)