Advertisement

© 2013

Reinigungsdienste und Hygiene in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen

Leitfaden für Hygieneverantwortliche

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Ludwig C. Weber
    Pages 1-4
  3. Ludwig C. Weber
    Pages 33-40
  4. Ludwig C. Weber
    Pages 81-93
  5. Ludwig C. Weber
    Pages 95-108
  6. Ludwig C. Weber
    Pages 109-114
  7. Back Matter
    Pages 115-117

About this book

Introduction

Hygiene(risiko)faktor Reinigungsdienst 

In der Qualitätssicherung von Reinigungsdiensten ist höchste Sorgfalt geboten. Reinigungsmitarbeiter können durch eine fehlerhafte Arbeitsweise, ebenso wie andere Berufsgruppen, für nosokomiale Infektionen verantwortlich sein – dafür haften, muss die Einrichtung.

Die wichtigsten Grundlagen zu einer fachgerechten Zusammenarbeit mit dem Reinigungsdienst in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, ambulanten Operationszentren und Reha-Kliniken fasst dieses Handbuch zusammen:

  • Gesetzliche Vorschriften für den Reinigungsdienst anwenden (IfSG, RKI, Patientenrecht)
  • Risikofaktoren für eine Übertragung durch das Reinigungspersonal kennen
  • Anwendung und Aufbereitung der Arbeitsgeräte des Reinigungspersonals
  • Korrekte Abläufe und Reinigungsmaßnahmen in Patientenzimmern, Waschräumen, dem OP
  • Reinigungsmitarbeiter schulen

Praxisnähe und Tipps zur Umsetzung

Hinweise zur Qualitätssicherung erleichtern die Arbeit vor Ort und helfen, Fehler zu vermeiden. Zahlreiche vierfarbige Abbildungen verdeutlichen die hygienischen Zusammenhänge.

Die „Fibel“ für Hygienefachkräfte und Geschäftsführer, die für die Auswahl und Kontrolle des Reinigungspersonals verantwortlich sind.

Keywords

Hygienemängel Krankenhaus Krankenhaushygiene Krankenhausreinigung Qualitätsmanagement Pflege Reinigungsdienst

Authors and affiliations

  1. 1.FreiburgGermany

About the authors

Ludwig Weber, mehrjährige Erfahrung als Pflegedienstleiter und in der Intensivpflege; absolvierte seine Ausbildung zur Hygienefachkraft (Practitioner in Infection Control) am Center Disease Control (CDC) in Atlanta, USA. Langjährig tätig als Hygienefachkraft, u.a. an der Universitätsklinik Freiburg bei Prof. Dr. F. Daschner und am Deutschen Beratungszentrum für Hygiene (BZH); Dozent für Hygiene-Schulungen

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Public Health
Internal Medicine & Dermatology

Reviews

“… zeichnet sich durch seine Praxisnähe aus, zahlreiche Abbildungen verdeutlichen die hygienischen Zusammenhänge. ... eigenen sich gut für Schulungszwecke, um Abläufe und Anforderungen klar darzustellen. ... nicht nur interessant für Hygienefachkräfte und Geschäftsführer ... sondern auch für Stationsleitungen und Hygieneverantwortliche in der Pflege, die eng mit dem Reinigungsdienst zusammenarbeiten. Viele gute Tipps, z B. zum Umgang mit Reklamationen, ergänzen dasThema ... Mit kurzen, prägnanten und übersichtlichen Empfehlungen lässt sich das Buch flüssig lesen und sollte deshalb eine weite Verbreitung finden.“ (Brigitte Gabriel, in: Onkologische Pflege, Heft 3, September 2015)

“…Das Handbuch richtet sich insbesondere an Hygienefachkräfte und Geschäftsführer von medizinischen Einrichtungen, die für die Auswahl und Kontrolle des Reinigungspersonals verantwortlich sind, aber auch an die Reinigungsdienste selbst ... Das Layout des Buches ist in seinem Schriftbild- und seiner Farbgestaltung insgesamt ansprechend ... Die didaktische Gestaltung punktet mit jeweils blau unterlegten übersichtlichen Tabellen und Tipp-Kästen,die die Quintessenz des Inhaltes in einem Merksatz zusammenfassen ...“ (Dr.Ulla Ballies, in: Hygiene & Medizin, Jg.39, Heft 6, 2014)

“... Bei Webers Buch handelt es sich um ein Lehrbuch im positiven Sinn, klar und übersichtlich gegliedert und auch in seiner Seitengestaltung lesefreundlich. Diesem tollen Buch ist eine weite Verbreitung zu wünschen.“ (Franz Sitzmann, in: NOVAcura, Heft 3, 2014)

“... Die vorhandenen Bilder und eine Vielzahl von Tabellen veranschaulichen den Text ein leuchtend. Zahlreiche Verfahrensanweisungen und Planbeispiele sowie .Kritische Kontrollpunkte werden verständlich dargestellt ... Das Buch ist interessant für Hygienefachkräfte, Geschäftsführer von Gesundheitseinrichtungen, Hygienekontrolleure und Verantwortliche, die Reinigungsdienste beauftragen, kontrollieren und schulen.” (Andrea Quenzer, in: Blickpunkte öffentliche Gesundheit, Jg. 30, Heft 1, 2014)

“... Praxisnähe und Tipps zur Umsetzung ... Hinweise zur Qualitätssicherung erleichtern die Arbeit vor Ort und helfen, Fehler zu vermeiden ... Zahlreiche vierfarbige Abbildungen verdeutlichen die hygienischen Zusammenhange ... alle Hygieneverantwortlichen in medizinischen Einrichtungen ansprechen, vom Krankenhaus, tiber Rehaklinik und Seniorenheim bis hin zum ambulanten Operieren ... natürlich auch an die externen Reinigungsunternehmen sowie internen Reinigungsdienste adressiert, sich besser aufzustellen ...” (in: Kinderkrankenschwester, Jg. 33, Heft 1, Januar 2014)