Advertisement

© 2014

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

Physikalische Grundlagen

Benefits

  • Verständliche, locker geschriebene Einführung

  • Autor – renommierter Experte auf dem Gebiet der Metallphysik

  • Wissenschaftlich profund, umfassend und didaktisch klar

  • Anschaulich durch viele Abbildungen und Tabellen

Textbook

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Günter Gottstein
    Pages 1-9
  3. Günter Gottstein
    Pages 11-69
  4. Günter Gottstein
    Pages 71-114
  5. Günter Gottstein
    Pages 115-162
  6. Günter Gottstein
    Pages 163-205
  7. Günter Gottstein
    Pages 207-320
  8. Günter Gottstein
    Pages 321-375
  9. Günter Gottstein
    Pages 377-410
  10. Günter Gottstein
    Pages 411-445
  11. Günter Gottstein
    Pages 447-503
  12. Günter Gottstein
    Pages 505-615
  13. Back Matter
    Pages 617-634

About this book

Introduction

Die modernen Konzepte der physikalischen Metallkunde sind gleichermaßen grundlegend für das Verständnis auch aller nichtmetallischen Werkstoffe. Deswegen liegt es nahe, die klassisch nach den Werkstoffen Metall, Keramik, Glas und Kunststoff differenzierten Wissensgebiete unter der verbindenden Bezeichnung Materialwissenschaft und Werkstofftechnik gemeinsam abzuhandeln. Von dieser Feststellung ausgehend führt dieses Lehrbuch zwar zunächst in die Allgemeine Metallkunde ein, darüber hinaus legt es aber auch die Grundlagen für die gesamte Materialwissenschaft und Werkstofftechnik. Im Mittelpunkt steht dabei der naturwissenschaftliche Aspekt der Materialkunde, ohne dass ihr ingenieurwissenschaftlicher Anteil vernachlässigt wurde.

Dieses Konzept wird auch in der aktuellen 4. Auflage erfolgreich umgesetzt. Modernen Entwicklungen wurde vor allem durch Erweiterungen über neue Werkstoffe, wie z.B. dünne Filme, metallische Gläser oder Nanoröhrchen Rechnung getragen. Außerdem wurde jedes Kapitel durch Übungsaufgaben mit Lösungen erweitert.

Der Inhalt

Gefüge und Mikrostruktur.- Der atomistische Aufbau der Festkörper.- Kristallbaufehler.- Legierungen.- Diffusion.- Mechanische Eigenschaften.- Erholung, Rekristallisation, Kernvergrößerung.- Erstarrung von Schmelzen.- Umwandlungen im festen Zustand.- Physikalische Eigenschaften.

Die Zielgruppen

Zielgruppen für dieses Lehrbuch sind insbesondere Studierende der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, aber auch des Maschinenbaus, der Elektrotechnik, des Bauwesens und der Festkörperphysik.  

Der Autor

Professor Dr. rer.nat Günter Gottstein leitet seit 1989 das Institut für Metallkunde und Metallphysik der RWTH Aachen, nachdem erst zuvor einige Jahre an der Michigan State University in den Vereinigten Staaten gelehrt hatte. Seine akademische Ausbildung erhielt der promovierte Physiker ebenfalls an der RWTH Aachen, wo er sich 1979 an der Fakultät für Bergbau und Hüttenwesen habilitierte

Keywords

Diffusionen Kristallbaufehler Legierungen Physikalische Eigenschaften Rekristallisation

Authors and affiliations

  1. 1.RWTH Aachen Institut für Metallkunde und MetallphysikAachenGermany

About the authors

Professor Dr. rer.nat Günter Gottstein leitet seit 1989 das Institut für Metallkunde und Metallphysik der RWTH Aachen, nachdem erst zuvor einige Jahre an der Michigan State University in den Vereinigten Staaten gelehrt hatte. Seine akademische Ausbildung erhielt der promovierte Physiker ebenfalls an der RWTH Aachen, wo er sich 1979 an der Fakultät für Bergbau und Hüttenwesen habilitierte.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Pharma
Materials & Steel
Oil, Gas & Geosciences
Engineering

Reviews

“... Das Lehrbuch ist für Studierende der Fachrichtungen Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, aber auch des Maschinenbaus, der Elektrotechnik, des Bauwesens und der Festkörperphysik zur Einführung in die Materialwissenschaft und Werkstofftechnik geschrieben. ... Das Lehrbuch eignet sich gut zum Nachbereiten des Vorlesungsstoffes und zur Prüfungsvorbereitung. Es zeichnet sich durch eine klare Gliederung  und gute Abbildungen, die im Text erläutert werden, aus. Alles in allem wird es Studierenden mit dem Fach Materialwissenschaft empfohlen.” (Claudia Bäßler, in: Materials and Corrosion, Jg. 66, Heft 11, 2015)

“Eine profunde Einführung in die allgemeine Materialwissenschaft.”
Hervorzuheben: “Kompakt, übersichtlich und gut erklärt.” (Alexander Stolar, Radiation safety and applications, Seibersdorf Labor GmbH)

“Sehr gute Darstellung der Inhalte mit guten Erläuterungen zu den wissenachaftlichen [sic] Themengebieten, sehr gutes Lehrbuch für Studenten”
Besonders hervorzuheben: “... gut zur Ergänzung der Vorlesung geeignet” (Prof. Dr. Herbert Pöllmann, Geowisenschaften und Geographie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

Das Buch hat mit seinem neuen Titel in der 4. Auflage und mit dem sehr ansprechenden und den anschaulichen Zeichnungen sehr gewonnen. Für ein Buch, das eher theoretischen Grundlagen gewidmet ist, hat es bemerkenswert gute ableitbare praktische Bezüge.

Prof. Dr.-Ing. Horst-Dieter Tietz, Westsächsische Hochschule Zwickau

Das beste Buch aller Zeiten.

Dr. Mohammed Abuhamad (HSS), Heinrich-Schickhardt-Schule Freudenstadt

Ein ideales Buch für den Einstieg in die Materialwissenschaft.

Michael Fritsch, MCI Internationale Hochschule Innsbruck

Das Buch ist wissenschaftlich sehr gut gestaltet und macht deshalb nicht nur inhaltlich sondern auch formal viel Spass beim Lesen.

Mehmet Esat Aydinöz, Universität Paderborn