Die Bohr-Sommerfeldsche Atomtheorie

Sommerfelds Erweiterung des Bohrschen Atommodells 1915/16

  • Arnold Sommerfeld

Part of the Klassische Texte der Wissenschaft book series (KLASSWISS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. Historische Annäherung

    1. Front Matter
      Pages 1-2
    2. Arnold Sommerfeld
      Pages 3-14
    3. Arnold Sommerfeld
      Pages 25-39
  3. Sommerfelds Abhandlungen 1915/16

    1. Front Matter
      Pages 61-61
  4. Back Matter
    Pages 143-151

About this book

Introduction

Am 6. Dezember 1915 und am 8. Januar 1916 legte Arnold Sommerfeld der Bayerischen Akademie der Wissenschaften zwei Abhandlungen im Umfang von 75 Druckseiten vor, mit denen er das Bohrsche Atommodell aus dem Jahr 1913 zur Bohr-Sommerfeldschen Atomtheorie erweiterte. In Sommerfelds Gesammelten Schriften findet sich nur die im Juli 1916 von Sommerfeld in den Annalen der Physik eingereichte Publikation darüber. "Meine Spektrallinien sind endlich in der Akademie in’s Unreine gedruckt. In den Annalen werden sie in geläuterter Form erscheinen", so hatte Sommerfeld am 10. Februar 1916 dem Herausgeber der Annalen der Physik diese Publikation angekündigt. Aus wissenschaftshistorischer Sicht sind für die Erweiterung der Bohrschen Atomtheorie jedoch gerade die vor dem Läuterungsprozess publizierten Akademieabhandlungen von besonderem Interesse. Der Reproduktion dieser Akademieabhandlungen wird ein ausführlicher physikhistorischer Essay (ca. 100 Druckseiten) vorangestellt.

Keywords

Atommodell Bohr Quantentheorie Sommerfeld

Authors and affiliations

  • Arnold Sommerfeld
    • 1
  1. 1.HeidelbergGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Aerospace
Consumer Packaged Goods