Advertisement

© 2013

Angst bewältigen

Selbsthilfe bei Panik und Agoraphobie - Den Rückfall vermeiden - Fallbeispiele und konkrete Tipps

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Sigrun Schmidt-Traub
    Pages 1-5
  3. Sigrun Schmidt-Traub
    Pages 7-59
  4. Sigrun Schmidt-Traub
    Pages 61-116
  5. Sigrun Schmidt-Traub
    Pages 117-139
  6. Back Matter
    Pages 141-146

About this book

Introduction

Angst und Panik bewältigen

Panikartige Ängste sind enorm verbreitet. Die Angstzustände sind verbunden mit meist heftigen körperlichen Reaktionen, wie Schwindel, Herzklopfen oder Schweißausbrüchen. Sie quälen und schränken Betroffene zusehends ein. Angstpatientinnen und -patienten bringen im Laufe der Zeit immer mehr Situationen mit ihren Angstzuständen in Verbindung und vermeiden sie. Ein Teufelskreis, der sich aber mit Hilfe verhaltenstherapeutischen Wissens und Trainings auflösen lässt.

Den Teufelskreis aus Angst und Vermeidung durchbrechen

- Der Ratgeber ist von einer erfahrenen Therapeutin verständlich und  motivierend geschrieben.

- Fallbeispiele zeigen Möglichkeiten auf, Panikattacken besser  in den Griff zu bekommen.

- Gut strukturiert und übersichtlich - mit vielen Beispielen; wichtige Inhalte und Tipps sind hervorgehoben.

- Serviceteil: Weiterführende Literatur, Informationen zu Therapiesuche und -finanzierung, Selbsthilfegruppen etc.

Sich informieren und der Angst das Angsterregende nehmen

Der Ratgeber leitet zur Selbsthilfe an und gibt Tipps, an wen man sich wenden kann, wenn man sich Selbsthilfe nicht zutraut oder wenn man Unterstützung in Selbsthilfegruppen sucht.

Keywords

Agoraphobie Angst Angstanfälle Angststörungen Emotionsregulation Panik Psychoedukation Psychotherapie Ressourcenorientierung Rückfallprävention Selbsthilfe Selbstmanagement Verhaltenstherapie Verhaltenstraining Vermeidung emotionales Lernen

Authors and affiliations

  1. 1.BerlinGermany

About the authors

Dr. Sigrun Schmidt-Traub, Dipl.-Psych., Dipl.-Soz., niedergelassene psychologische Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; Dozentin und Supervisorin an verschiedenen Ausbildungsinstituten für Klinische Verhaltenstherapie; Autorin.

Bibliographic information

Reviews

“... eine hervorragendes Buch zum Thema Angststörungen – für Betroffene,

aber auch Angehörige. ... Ein sehr informativer, sehr gut geschriebener, übersichtlich strukturierter Ratgeber eine sehr erfahrenen Therapeutin! Sehr empfehlenswert nicht nur für Betroffene und Angehörige, sondern auch für den interessierten Laien!” (in: Buchnotizen.de, 26. Januar 2016)

“... Viele Beispiele, Randbemerkungen und farbliches Hervorheben wichtiger Inhalte und wertvoller Tipps strukturieren und erleichtern das Durcharbeiten des Buches, das überwiegend an Betroffene adressiert ist, die sich auf eine ambulante Verhaltenstherapie vorbereiten ... bietet es einen verständlichen Einstieg in die Thematik für Angehörige und interessierte Laien.” (in: Psychotherapie im Dialog, Heft 2, 2015)