Advertisement

© 2012

Quintessenz der Vertrauensbildung

Book

Part of the Quintessenz-Reihe book series (QUINTESSENZ)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Tom Sommerlatte, Jean-Luc Fallou
    Pages 1-2
  3. Tom Sommerlatte, Jean-Luc Fallou
    Pages 3-4
  4. Tom Sommerlatte, Jean-Luc Fallou
    Pages 5-13
  5. Tom Sommerlatte, Jean-Luc Fallou
    Pages 15-50
  6. Tom Sommerlatte, Jean-Luc Fallou
    Pages 51-96
  7. Tom Sommerlatte, Jean-Luc Fallou
    Pages 97-121
  8. Tom Sommerlatte, Jean-Luc Fallou
    Pages 123-124
  9. Tom Sommerlatte, Jean-Luc Fallou
    Pages 125-129
  10. Back Matter
    Pages 131-136

About this book

Introduction

Vertrauen ist der unsichtbare Vertrag der Innovations- und Kooperationsfähigkeit in einem Unternehmen regelt. Die hohe Veränderungsdynamik außer- und innerhalb der Unternehmen verursacht jedoch zunehmenden Vertrauensschwund. Die Autoren demonstrieren anhand  von 9 Fallbeispielen aus großen und mittelständischen Unternehmen wie Vertrauensmangel zu unproduktivem Absicherungsverhalten und Bedenkenträgertum in Unternehmen führt. Langjährige Führungs- und Beratungserfahrung liefern praxiserprobte Wege zu einer Kultur des Vertrauens. Die methodischen Ansätze zur aktiven Vertrauensbildung umfassen personales Vertrauens zwischen Individuen und die Entwicklung von Systemvertrauen in das Unternehmen als Ganzes. Beide Ansätze ermöglichen es, ein Vertrauensklima zu schaffen, das die Innovationsleistung und Kosteneffizienz eines Unternehmens erhöht.

Keywords

Personales Vertrauen Systemvertrauen Unsichtbarer Vertrag Vertrauensklima Vertrauensprofil

Authors and affiliations

  1. 1.TMI Trust Management Institut e.V.WiesbadenGermany
  2. 2.Fond de DotationTrust Management InstitutParisFrance

About the authors

Tom Sommerlatte ist Vorsitzender des Vorstands des Trust Management Instituts in Wiesbaden.Über 30 Jahre lang war er zunächst deutscher, dann europäischer Geschäftsführer und schließlich Chairman des internationalen Consultingunternehmens Arthur D. Little. Durch seine eigene Führungserfahrung und die Zusammenarbeit mir Spitzenführungskräften der Wirtschaft, die er bei Strategie- und Innovationsfragen beriet, erkannte er, dass vertrauensbasiertes Management die Leistungsfähigkeit von Organisationen entscheidend erhöht. Diese Erfahrung brachte ihn dazu, sich intensiv mit dem Phänomen der Vertrauensbildung und des Vertrauensklimas in den Unternehmen auseinanderzusetzen.

Jean-Luc Fallou ist Vorsitzender der Geschäftsleitung der europäischen Beratungsfirma STRATORG und Präsident des Trust Management Instituts in Paris. Er baute bei STRATORG eine Beratungspraxis auf, die Vertrauensbildung als Basis hoher Effektivität und Flexibilität zum Ziel hat. In rund 50 Projekten unter seiner Leitung konnten Vertrauensprobleme zwischen Unternehmen und ihren Mitarbeitern, insbesondere in den Leitungsteams, sowie zwischen Unternehmen und ihren Kunden und Lieferanten bewältigt werden. Zusammen mit Spitzenführungskräften der französischen Wirtschaft und französischen Vertrauensforschern untersucht er die Faktoren, die Vertrauensbildung auch unter den sich immer stärker verändernden Umfeldbedingungen ermöglichen, aber neue Führungsansätze erforderlich machen

Bibliographic information

  • Book Title Quintessenz der Vertrauensbildung
  • Authors Tom Sommerlatte
    Jean-Luc Fallou
  • Series Title Quintessenz-Reihe
  • Series Abbreviated Title Quintessenz-Reihe
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-31385-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-642-31384-4
  • eBook ISBN 978-3-642-31385-1
  • Series ISSN 1869-6414
  • Series E-ISSN 1869-6422
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 136
  • Number of Illustrations 17 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Business Strategy/Leadership
    Human Resource Management
    Management
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics