Advertisement

© 2012

Grundzüge der Wirtschaftsinformatik

Textbook

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Peter Mertens, Freimut Bodendorf, Wolfgang König, Arnold Picot, Matthias Schumann, Thomas Hess
    Pages 1-12
  3. Peter Mertens, Freimut Bodendorf, Wolfgang König, Arnold Picot, Matthias Schumann, Thomas Hess
    Pages 13-36
  4. Peter Mertens, Freimut Bodendorf, Wolfgang König, Arnold Picot, Matthias Schumann, Thomas Hess
    Pages 37-63
  5. Peter Mertens, Freimut Bodendorf, Wolfgang König, Arnold Picot, Matthias Schumann, Thomas Hess
    Pages 65-136
  6. Peter Mertens, Freimut Bodendorf, Wolfgang König, Arnold Picot, Matthias Schumann, Thomas Hess
    Pages 137-163
  7. Peter Mertens, Freimut Bodendorf, Wolfgang König, Arnold Picot, Matthias Schumann, Thomas Hess
    Pages 165-196
  8. Back Matter
    Pages 8-8

About this book

Introduction

Das bewusst kompakt gehaltene Buch zur Wirtschaftsinformatik unterstützt Praktiker, die sich einen schnellen und abgesicherten Überblick verschaffen wollen, ebenso wie mehrere Ebenen des Bildungssystems, von Hochschulen bis zu Berufsakademien. Es gibt eine Übersicht über alle wesentlichen Teilgebiete der Wirtschaftsinformatik. Ausgehend von der Erläuterung der Arbeitsweise des PC, der Einbettung von Rechnern in lokale und globale Netze sowie der Integration der dort verfügbaren Dienste werden die Grundlagen des Datenmanagements sowie die Unterstützung betrieblicher Funktionen und Prozesse durch Informationsverarbeitung erläutert. Diese Konzepte finden in einer breiten Palette moderner integrierter Anwendungssysteme Verwendung, deren Erläuterung im Zentrum des Werkes steht. Die Leitidee der Integration und Vernetzung wurde sowohl im technischen als auch im Anwendungsteil konsequent beachtet.

Keywords

Anwendungssysteme E-Business Integrierte Informationsverarbeitung Wirtschaftsinformatik

Authors and affiliations

  1. 1., Wirtschaftsinformatik IUniversität Erlangen-NürnbergNürnbergGermany
  2. 2.FB Wirtschaftswissenschaften, LS für Wirtschaftsinformatik IIUniversität Erlangen-NürnbergNürnbergGermany
  3. 3.FB 02 Wirtschaftswissenschaften, Inst. Wirtschaftsinformatik undUniversität FrankfurtFrankfurtGermany
  4. 4.Fak. Betriebswirtschaft, Institut für Information, OrganisationUniversität MünchenMünchenGermany
  5. 5.Fak. Wirtschaftswissenschaften, Inst. Wirtschaftsinformatik IIUniv. GöttingenGöttingenGermany
  6. 6.München, Institut für WirtschaftsinformatikLudwig-Maximilians-UniversitätMünchenGermany

About the authors

Peter Mertens ist emeritiert und war bis September 2005 Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik I an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg. Zugleich war er Leiter der Informatik-Forschungsgruppe "Betriebliche Anwendungen" an der Technischen Fakultät.

Freimut Bodendorf ist seit 1990 Ordinarius und Inhaber des Lehrstuhls Wirtschaftsinformatik II am Betriebswirtschaftlichen Institut der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg.

Wolfgang König hat die Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement an der Goethe-Universität Frankfurt inne. Zusätzlich leitet er das mit der Goethe-Universität verbundene House of Finance und ist Vorstandsvorsitzender des interdisziplinären Finanzforschungsinstituts E-Finance Lab.

Arnold Picot folgte 1984 dem Ruf auf den Lehrstuhl für Allgemeine und Industrielle Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität München, bevor er 1988 Vorstand des Instituts für Information, Organisation und Management an der Ludwig-Maximilians-Universität München wurde. Im akademischen Jahr 2004/2005 vertrat er den Konrad Adenauer-Gastlehrstuhl an der Georgetown University, Washington D.C.. Er ist Vorsitzender des Münchner Kreis, Mitglied in diversen wissenschaftlichen Beiräten, Vorständen und Kommissionen sowie in Aufsichts- und Beiräten in der Wirtschaftspraxis und (Mit-)Herausgeber von mehreren Zeitschriften, Schriftreihen und Sammelwerken. Seine Forschungsschwerpunkte befassen sich mit Grundfragen wirtschaftswissenschaftlicher Theorie, mit Organisation und Unternehmensführung, Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement sowie mit den Wechselwirkungen zwischen neuen Technologien und Strukturen von Unternehmen und Märkten. Seit 1999 ist Picot ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Am 1. Januar 2007 wurde er Sekretar der Philosophisch-historischen Klasse dieser Einrichtung.

Matthias Schumann hat seit 1991 eine Professur für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik (Professur für Anwendungssysteme und E-Business) an der Universität Göttingen inne. Er ist Geschäftsführender Leiter des Instituts für Wirtschaftsinformatik an der Universität sowie Direktor des gemeinsamen Rechenzentrums der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und der Sozialwissenschaftlichen Fakultät. Im Zeitraum von April 2001 bis März 2005 Vizepräsident der Universität Göttingen. In der Forschung beschäftigt sich Schumann insbesondere mit Informationssystemen bei Finanzdienstleistern, Wissensmanagement, Medienwirtschaft sowie dem DV-gestützten Controlling.

Thomas Hess ist Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München seit Oktober 2008. Er ist Mitherausgeber der Zeitschriften „MedienWirtschaft“ und der „Zeitschrift für Controlling und Management“ sowie Mitglied im Beirat u. a. von Electronic Markets und The International Journal on Media Management. Er ist Koordinator des Münchner Forschungszentrums ZIM und Mitglied im Board des CDTM

Bibliographic information

  • Book Title Grundzüge der Wirtschaftsinformatik
  • Authors Peter Mertens
    Freimut Bodendorf
    Wolfgang König
    Arnold Picot
    Matthias Schumann
    Thomas Hess
  • Series Title Springer-Lehrbuch
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-30515-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-642-30514-6
  • eBook ISBN 978-3-642-30515-3
  • Series ISSN 0937-7433
  • Edition Number 11
  • Number of Pages XII, 216
  • Number of Illustrations 90 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics IT in Business
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
IT & Software
Telecommunications
Law
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering
Finance, Business & Banking
Electronics

Reviews

Aus den Rezensionen zur 10. Auflage:

“Kompakt und gründlich. Schwerpunkt ist das vertraut werden von Praktikern und Studierenden mit den Systemen der computergestützten Informationsverarbeitung in Wirtschaft und Verwaltung. Nach einer komprimierten Übersicht zu Hard- und Software wird die Aufmerksamkeit des Lesers auf die Anwendungssysteme in Unternehmen gelenkt. Das ist übersichtlich, verständlich und wird von den Verfassern stark auf den betrieblichen Prozess konzentriert ...“