Advertisement

© 2012

Psychopharmakologischer Leitfaden für Psychologen und Psychotherapeuten

Book
  • 274k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 3-9
    3. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 11-20
    4. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 21-29
    5. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 31-35
  3. Präparate

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser
      Pages 39-58
    3. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 59-67
    4. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 69-80
    5. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 81-91
    6. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 93-102
    7. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 103-106
    8. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 107-113
    9. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 115-120
    10. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 121-124
  4. Krankheitsbilder

    1. Front Matter
      Pages 125-125
    2. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 127-146
    3. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 147-152
    4. Otto Benkert, Martin Hautzinger, Mechthild Graf-Morgenstern, Christoph Hiemke, Philip Heiser, Eberhard Schulz
      Pages 153-156

About this book

Introduction

Nahezu alle Mitarbeiter im Gesundheitswesen, die Patienten mit psychischen Störungen betreuen, bedürfen Kenntnisse zur medikamentösen Therapie der unterschiedlichen Erkrankungen. Bei der Behandlung einer psychischen Erkrankung gibt es kein strenges „entweder – oder“ mehr, Psychotherapie und Psychopharmakotherapie gehen Hand in Hand.

Umso wichtiger ist das Wissen rund um Medikamentengruppen, Wirkweisen, Nebenwirkungen und Kontraindikationen – auch dann, wenn man selber keine Medikamente verschreibt.

Dieser Leitfaden richtet sich ganz speziell an psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeuten, die sich ein grundlegendes Verständnis und Wissen zu Psychopharmaka aneignen wollen. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Leser die tatsächlich relevanten Informationen in einer angemessenen Wissenstiefe erhalten.

Die Neuauflage wurde grundlegend aktualisiert und auf die Bedürfnisse der psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten hin überarbeitet.

Authors and affiliations

  1. 1.Klinik für Psychiatrie und, PsychotherapieUniversitätsklinikum MainzMainzGermany
  2. 2.Fachbereich Psychologie, Mathematisch-naturwissenschaftliche FakuUniversität TübingenTübingenGermany
  3. 3.Psychiatrische Klinik und PoliklinikUniversitätsklinikum MainzMainzGermany

About the authors

Prof. Dr. med. Otto Benkert, Mainz. Prof. Dr. med., Dipl.-Psych. Martin Hautzinger, Tübingen. Dr. med., Dipl.-Psych. Mechthild Graf-Morgenstern, Mainz.

Bibliographic information

  • Book Title Psychopharmakologischer Leitfaden für Psychologen und Psychotherapeuten
  • Authors Otto Benkert
    Martin Hautzinger
    Mechthild Graf-Morgenstern
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-29878-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-642-29877-6
  • eBook ISBN 978-3-642-29878-3
  • Edition Number 2
  • Number of Pages XX, 321
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 8 illustrations in colour
  • Topics Psychology, general
    Psychiatry
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma

Reviews

“... Das Buch bereitet den Wissensstoff didaktisch gut auf. Psychotherapie und Psychopharmakotherapie sowie deren Synergieeffekte werden entsprechend ihrer Bedeutung in der Behandlung dargestellt. ... Dadurch ist das Buch auch für die Ausbildung gut geeignet. ... liefert das Buch die Grundlagen, indem es den derzeitigen Stand der Psychopharmakotherapie für Psychotherapeuten und Psychologen in praxistauglicher Form darstellt.” (Juliana Matt, in: Reportpsychologie, Jg. 40, Heft 9, September 2015) 

“... Der allgemeine Aufbau ist klar ... gut konzipierte Tabellen vermitteln ... wertvolle Behandlungshinweise und Informationen über Wirkmechanismen Dosen, Indikationen, Nebenwirkungen und Toxizität von Psychopharmaka ... wird für Psychologen und Psychotherepeuten ein wertvolles Werkzeug sein.“ (Pierre Baumann, in: Schweizer Archiv für Neurologie und Psyiatrie, Swiss Archives of Neurology and Psychatry, 2014, Vol. 165, Issue 1, S. 31)