IT-Architekturentwicklung im Smart Grid

Perspektiven für eine sichere markt- und standardbasierte Integration erneuerbarer Energien

  • Hans-Jürgen Appelrath
  • Petra Beenken
  • Ludger Bischofs
  • Mathias Uslar

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Ludger Bischofs, Tanja Schmedes, Petra Beenken
    Pages 1-6
  3. IT-Architekturentwicklung auf Basis von Referenzarchitekturen

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Sebastian Beer
      Pages 31-81
    3. Christine Rosinger
      Pages 83-103
  4. Umsetzung von IT-Architekturen im Smart Grid

    1. Front Matter
      Pages 105-105
    2. Christine Rosinger, Petra Beenken
      Pages 165-189
    3. Mathias Uslar, Michael Specht, Robert Bleiker
      Pages 191-226
    4. Matthias Rohr, Michael Specht, Michael Stadler, Michael Gründler, Till Luhmann, Konrad Wolf et al.
      Pages 227-249
    5. Petra Beenken, Mathias Uslar
      Pages 251-254
  5. Back Matter
    Pages 14-14

About this book

Introduction

​Die Vision von E-Energy, einem IKT-basierten Energiesystem der Zukunft, bedarf einer sicheren, interoperablen IT-Infrastruktur als Basis. Die Architekturentwicklung von Smart Grids geht mit domänenspezifischen Herausforderungen einher und ist ein Bereich der derzeit in den Anfängen der Realisierung steckt. Dieses Buch stellt die Grundlagen für so eine Architekturentwicklung zusammen. Neben grundlegenden Techniken sowie etablierten Vorgehensmodellen des „Enterprise Architecture Management“ und des „Software Engineerings“ werden existierende Arbeiten zu Architekturen des Smart Grid diskutiert. Des Weiteren wird eine abstrakte Referenzarchitektur beschrieben, die als Grundlage für die Entwicklung konkreter Smart Grids dienen kann. Da ein Smart Grid voraussichtlich verschiedene IT-Infrastrukturen vernetzt und bereits jetzt IT-Angriffe bekannt sind, widmet sich dieses Buch insbesondere auch dem Thema der Informationssicherheit speziell für Smart Grids. Des Weiteren werden domänenspezifische Standards wie die CIM-Norm vorgestellt und Methoden zur Prüfung der Standardkonformität beschrieben. Abschließend werden einige Realisierungsbeispiele aus dem E-Energy-Projekt eTelligence für eine Smart Grid-Architektur skizziert und erste Best Practices aufgezeigt.

Keywords

IT-Architektur Informationssicherheit / Security Smart Grid Standards Systemintegration

Editors and affiliations

  • Hans-Jürgen Appelrath
    • 1
  • Petra Beenken
    • 2
  • Ludger Bischofs
    • 3
  • Mathias Uslar
    • 4
  1. 1., Bereich EnergieOFFIS Institut für InformatikOldenburgGermany
  2. 2., Bereich EnergieOFFIS Institut für InformatikOldenburgGermany
  3. 3., Bereich EnergieOFFIS Institut für InformatikOldenburgGermany
  4. 4.OFFIS – Institut für InformatikOldenburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-29208-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-642-29207-1
  • Online ISBN 978-3-642-29208-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods