Advertisement

© 2012

Elektrik/Elektronik-Architekturen im Kraftfahrzeug

Modellierung und Bewertung von Echtzeitsystemen

Book

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xviii
  2. Thilo Streichert, Matthias Traub
    Pages 1-14
  3. Thilo Streichert, Matthias Traub
    Pages 15-51
  4. Thilo Streichert, Matthias Traub
    Pages 53-77
  5. Thilo Streichert, Matthias Traub
    Pages 79-116
  6. Thilo Streichert, Matthias Traub
    Pages 117-146
  7. Thilo Streichert, Matthias Traub
    Pages 147-163
  8. Thilo Streichert, Matthias Traub
    Pages 165-182
  9. Thilo Streichert, Matthias Traub
    Pages 183-220
  10. Thilo Streichert, Matthias Traub
    Pages 221-261
  11. Back Matter
    Pages 263-286

About this book

Introduction

Dieses Fachbuch gibt eine Einführung in das Thema Elektrik/Elektronik-Architekturen im Kraftfahrzeug. Der Fokus liegt auf der Modellierung und Bewertung des zeitlichen Verhaltens von solchen eingebetteten Netzwerken. Das Buch stellt den etablierten technischen Stand in der Industrie dar. Darüber hinaus werden Verfahren betrachtet, die gerade Einzug in die Entwicklungsprozesse der Automobilindustrie halten oder aktuell noch erforscht werden. Ausgehend von einem formalen Modell sind die einzelnen Abstraktionsebenen einer E/E-Architektur beschrieben. Darauf aufbauend erfolgt die Einführung der Verfahren zur Analyse und Bewertung des Zeitverhaltens. Dabei wird das Thema schrittweise von der Beschreibung des zeitlichen Verhaltens einzelner Software-Komponenten bis zur Bewertung von verteilten eingebetteten Systemen erweitert.

Keywords

Automobilbau Automotive Echtzeitrechnerstrukturen Elektronik Kfz Entwurfszyklus Fahrzeugelektronik ISO26262 Kommunikationssysteme Mechatronik Netzwerkarchitektur Rechnerarchitektur Software Design Rules V-Diagramm embedded systems

Authors and affiliations

  1. 1.StuttgartGermany
  2. 2.MünchenGermany

About the authors

Dr.-Ing. Thilo Streichert hat im Anschluss an sein Studium der Elektrotechnik und Technischen Informatik im Bereich der eingebetteten rekonfigurierbaren Netzwerke promoviert. Seit 2007 ist er in der Vorentwicklung für zukünftige Vernetzungstechnologien bei der Daimler AG verantwortlich und arbeitet als Dozent an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Dr.-Ing. Matthias Traub hat im Anschluss an sein Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik eine Dissertation zum Thema Timing-Bewertung von Vernetzungsarchitekturen bei der Daimler AG angefertigt. Seit 2010 ist er als Projektleiter im Bereich E/E-Architekturen bei der BMW AG tätig.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering