Advertisement

© 2011

Ingenieurpromotion — Stärken und Qualitätssicherung

Beiträge eines gemeinsamen Symposiums von acatech, TU9, ARGE TU/TH und 4ING

  • Horst Hippler

Benefits

  • Enthält Vorträge aus Wissenschaft und Wirtschaft zur aktuellen Situation und Herausforderungen der Ingenieurpromotion

  • Enthält Best Practices zur weiteren Verbesserung der Ingenieurpromotion

  • Enthält die Zusammenfassung einer Podiumsdiskussion zur Qualitätssicherung der Ingenieurpromotion?

Conference proceedings

Part of the acatech DISKUSSION book series (ACATECHDISKUSSION)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-20
  2. Einführung

  3. Qualitätssicherung der Ingenieurpromotion

    1. Front Matter
      Pages 61-61
    2. Horst Hippler
      Pages 63-67
    3. Sabine Kunst, Jürgen Hesselbach, Ellen Ivers-Tiffée, Lara Köhne, Eckart Kottkamp, Gerhard Müller et al.
      Pages 69-76
  4. Best Practices zur Verbesserung der Ingenieurpromotion

  5. Weitere Gelungene Beispiele zur Verbesserung der Ingenieurpromotion

    1. Front Matter
      Pages 145-145
    2. Sabina Jeschke, Klaus Hening, Alicia Dröge
      Pages 147-157

About these proceedings

Introduction

Im In- und Ausland genießt die Ingenieurpromotion an deutschen Hochschulen ein besonders hohes Ansehen: Sie qualifiziert für Leitungspositionen und beschleunigt zugleich den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Dennoch gibt es an einigen Stellen Optimierungsbedarf, beispielsweise in der Auswahl und Betreuung von Promotionskandidat/inn/en, im Erwerb außerfachlicher Qualifikationen, beim immer noch zu geringen Frauenanteil sowie in der Internationalisierung der Ingenieurpromotion.
Im Rahmen eines Symposiums am 24. Juni 2011 in Berlin hat acatech daher gemeinsam mit 4ING, TU9 und ARGE TU/TH viel versprechende Wege zur weiteren und nachhaltigen Verbesserung der Ingenieurpromotion aufgezeigt und Best Practices ausgezeichnet. Der Tagungsband dokumentiert die prämierten Best Practices sowie die Vorträge und Podiumsdiskussion des Symposiums.

Keywords

Best Practices Ingenieurpromotion Ingenieurwissenschaften Symposium Universitäten

Editors and affiliations

  • Horst Hippler
    • 1
  1. 1.KIT - Karlsruher Institut für TechnologieKarlsruheDeutschland

About the editors

acatech – DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN vertritt die Interessen der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland in selbstbestimmter, unabhängiger und gemeinwohlorientierter Weise. Als Arbeitsakademie berät acatech Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen auf dem besten Stand des Wissens. Darüber hinaus hat es sich acatech zum Ziel gesetzt, den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu unterstützen und den technikwissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. acatech tritt ein für nachhaltiges Wachstum durch Innovation.

Bibliographic information

  • Book Title Ingenieurpromotion — Stärken und Qualitätssicherung
  • Book Subtitle Beiträge eines gemeinsamen Symposiums von acatech, TU9, ARGE TU/TH und 4ING
  • Editors Horst Hippler
  • Series Title acatech DISKUSSION
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-23662-4
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 2011
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Computer Science and Engineering (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-642-23661-7
  • eBook ISBN 978-3-642-23662-4
  • Series ISSN 2192-6182
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 208
  • Number of Illustrations 2 b/w illustrations, 42 illustrations in colour
  • Topics Engineering, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering