Advertisement

© 2011

Synthetische Biologie

Die Geburt einer neuen Technikwissenschaft

  • Alfred Pühler
  • Bernd Müller-Röber
  • Marc-Denis Weitze

Benefits

  • Aktueller, allgemeinverständlicher und umfassender Überblick zur Synthetischen Biologie

  • Top Autoren aus Wissenschaft und Wirtschaft

  • Dokumentation der relevanten Aktivitäten der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften

Book

Part of the acatech DISKUSSION book series (ACATECHDISK)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einführung

  3. Techniken

  4. Wirtschaftliches Potenzial

  5. ELSI

  6. Dokumentation

    1. Front Matter
      Pages 139-139
    2. Alfred Pühler, Bernd Müller-Röber, Marc-Denis Weitze
      Pages 151-155

About this book

Introduction

Eine wirtschaftliche und einfache Herstellung komplexer Moleküle für maßgeschneiderte Werkstoffe, Arzneimittel oder auch Treibstoffe, dazu neue Methoden für Forschungszweige wie Biomedizin, Materialwissenschaft oder Katalyseforschung: Die Liste potenzieller Anwendungen der Synthetischen Biologie, einer Forschungsrichtung zwischen Molekularbiologie, Organischer Chemie, Nanobiotechnologie und Informationstechnik, ist lang. Ausgehend von der bereits großen Bedeutung der Biotechnologie in der chemischen Industrie könnte es in den nächsten Jahren zu einer regelrechten Biologisierung der Wirtschaft kommen. Die neue Technikwissenschaft an der Grenze von Biologie und Technik übt eine große Faszination aus, die dieser Band weitergeben möchte - freilich ohne die Herausforderungen auszublenden.

Keywords

Bioökonomie Life Sciences Molekularbiologie Neue Technologien

Editors and affiliations

  • Alfred Pühler
    • 1
  • Bernd Müller-Röber
    • 2
  • Marc-Denis Weitze
    • 3
  1. 1.CeBiTecUniversität BielefeldBielefeldDeutschland
  2. 2.Institut für Biochemie und BiologieUniversität PotsdamGolmDeutschland
  3. 3.acatech - DeutscheAkademie der Technikwissenschaften Residenz MünchenMünchenDeutschland

About the editors

acatech – DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN vertritt die Interessen der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland in selbstbestimmter, unabhängiger und gemeinwohlorientierter Weise. Als Arbeitsakademie berät acatech Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen auf dem besten Stand des Wissens. Darüber hinaus hat es sich acatech zum Ziel gesetzt, den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu unterstützen und den technikwissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. acatech tritt ein für nachhaltiges Wachstum durch Innovation.

Bibliographic information

Reviews

Aus den Rezensionen:

“... Das Buch ist kompakt und in weiten Teilen allgemein verständlich geschrieben und somit geeignet,Laien an das Thema Synthetische Biologie heranzuführen. ... ist dieses Werk ein wertvoller Beitrag zur Diskussion der ethischen und sicherheitstechnischen Aspekte der Synthetischen Biologie und sei all jenen ans Herz gelegt, die sich daran beteiligen mochten.“ (Heinz Neumann, in: BIOspektrum, March/2012, Vol. 18, Issue 2, S. 226 f.)