Advertisement

© 2011

Übungsaufgaben zur Halbleiter-Schaltungstechnik

Textbook
  • 51k Downloads

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 1-16
  3. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 17-37
  4. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 39-59
  5. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 61-84
  6. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 85-105
  7. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 107-127
  8. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 129-153
  9. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 155-171
  10. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 173-194
  11. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 195-219
  12. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 221-237
  13. Holger Göbel, Henning Siemund
    Pages 239-244
  14. Back Matter
    Pages 238-238

About this book

Introduction

Dieses Übungsbuch enthält vollständig durchgerechnete Aufgaben aus der Halbleiter-Schaltungstechnik. Es werden die Themen Halbleiterphysik, Bauelemente, Verstärker- und Logikschaltungen sowie der Entwurf integrierter Schaltungen abgedeckt. Anhand ausgewählter Aufgaben erkennt der Leser die Vorgehensweise bei der Lösung von Problemen aus den verschiedenen Bereichen der Halbleiter-Schaltungstechnik. Das Erlernen von methodischen Fähigkeiten steht im Vordergrund, weshalb auf die ausführliche Darstellung der Lösungswege besonderer Wert gelegt wurde. Das Übungsbuch ergänzt das ebenfalls im Springer-Verlag erschienene Lehrbuch Einführung in die Halbleiter-Schaltungstechnik, es kann jedoch auch unabhängig von diesem verwendet werden.

Online-Materialien auf dem Extrasserver: PSpice-Dateien des Lernprogramms S.m.i.L.E und die Studentenversion des Schaltungssimulators OrCAD-PSpice 9.1.

Neu in der 2. Auflage sind Aufgaben zu optoelektronischen Bauelementen.

 

Keywords

Elektronik Integrierte Schaltungen Interaktives Lernen Mikroelektronik PSpice Schaltungstechnik Simulation

Authors and affiliations

  1. 1.Universität der Bundeswehr Hamburg, FB ElektrotechnikHelmut-Schmidt-UniversitätHamburgGermany
  2. 2.Universität der Bundeswehr Hamburg, FB ElektrotechnikHelmut-Schmidt-UniversitätHamburgGermany

About the authors

Holger Göbel

Jahrgang 1963, Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität München; 1988 bis 1993 Forschungstätigkeit am Institut für Hoch- und Höchstfrequenztechnik sowie am Institut für Elektronik der Universität der Bundeswehr in München; 1993 Promotion; ab 1994 Industrietätigkeit bei Siemens, Bereich Halbleiter, heute Infineon Technologies, im Bereich der Entwicklung von Halbleiterspeichern; seit 1997 Professor für Elektronik an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr in Hamburg mit den Forschungsgebieten der Modellierung von Halbleiterbauelementen sowie dem Entwurf und der Simulation mikroelektronischer Schaltungen.

 

Henning Siemund
Jahrgang 1965, Studium der Elektrotechnik an der Fachhochschule Hamburg und an der FernUniversität Hagen; seit 1994 tätig als Laboringenieur an der Professur für Elektronik an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr in Hamburg mit den Schwerpunkten Schaltungssimulation und Java-Programmierung.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering